Inhalt

FAQ Firmen-Mitgliedschaft

Wie melde ich mich an?
Über das Kontaktformular. Sie erreichen uns auch telefonisch unter 041 939 62 62.

Welche Daten werden für die Anmeldung von Mitarbeitern benötigt?
Vor-, Nachname, vollständige Adresse und Geburtsdatum des Mitarbeiters. Werden auch Ehepartner und Kinder begünstigt, werden nachträglich auch diese Daten mit einem Personendatenblatt angefordert.

Wie werden die Daten meiner Mitarbeiter geschützt?
Die mit der Mitgliedschaft verbundenen Daten sämtlicher in der Mitgliedschaft eingeschlossenen Personen werden von der Gönner-Vereinigung verwaltet. Mit der Firma wird eine Datenschutzvereinbarung abgeschlossen, welche festhält, dass die Gönner-Vereinigung die Personendaten nur im Zusammenhang mit der Firmen-Mitgliedschaft verwendet. Die Firma ist verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen gegenüber des Mitarbeiters.

Was kostet eine Mitgliedschaft?
Sie entscheiden, wen Sie begünstigen: nur den Mitarbeiter oder den Mitarbeiter inkl. Angehörige.

Kosten pro Mitarbeiter CHF 45.-- pro Jahr
Kosten pro Mitarbeiter inkl. Angehörige:  
Alleinerziehende
(mit eigenen Kindern unter 18 Jahren)
CHF 45.-- pro Jahr
Ehepaar CHF 90.-- pro Jahr
Familie
(Ehepaar mit eigenen oder adoptierten Kindern)
CHF 90.-- pro Jahr

Wie lange dauert eine Mitgliedschaft?
Ein Vereinsjahr entspricht einem Kalenderjahr und dauert vom 1. Januar bis zum 31. Dezember. Zahlungen vom 1. Januar bis zum 31. August gelten für das laufende Jahr, Zahlungen vom 1. September bis 31. Dezember gelten ab Datum der Überweisung bis zum 31. Dezember des folgendes Kalenderjahres.

Wie begünstige ich Lebenspartner von Mitarbeitern?
Bei nicht verheirateten Mitarbeitern (Konkubinate) werden zwei Einzelmitgliedschaften erstellt, deshalb benötigen wir auch die persönlichen Daten des Lebenspartners.

Wie erhalte ich eine Rechnung?
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Vorlage für die Registrierung der Mitarbeiter und/oder Familienmitglieder. Diese können Sie ausgefüllt per E-Mail an sps@firmen.ch senden. Anhand von diesen Angaben wird die Rechnung erstellt.

Welche Rechnungs-Formen gibt es?
Einzelrechnungen pro Mitarbeiter oder Sammelrechnungen, bei welcher entweder  jeder Mitarbeiter aufgelistet wird oder bei der pro Kategorie die Anzahl der Mitarbeiter aufgeführt ist.

Was passiert mit den Mitarbeitern die bereits den Jahresbeitrag bezahlt haben?
Vor Rechnungstellung wird geprüft, ob der einzelne Mitarbeiter bereits eine gültige Mitgliedschaft hat. Ist dies der Fall, wird die Mitgliedschaft dieses Mitarbeiters nicht in Rechnung gestellt. Die  entsprechende Mitgliedschaftszahlung wird erst im Folgejahr fällig.

Wie erhalten ich die Mitglieder-Ausweise?
Die Firma kann zwischen zwei Varianten wählen. Variante 1: Nach Eingang der Zahlung werden die Mitgliederausweise direkt dem Mitarbeiter an seine Privatadresse zugestellt. Bei fehlenden Angaben von Familienangehörigen wird ein Personendatenblatt hinzugefügt. Variante 2: Die Mitgliederausweise werden nach Eingang der Zahlung der Firma zur internen Verteilung zugestellt. Bei fehlenden Angaben von Familienangehörigen wird ein Personendatenblatt hinzugefügt.

Gibt es für austretende Mitarbeiter während eines Kalenderjahres eine Rückerstattung?
Für Austritte unterjährig erfolgt keine Rückerstattung. Die Mitgliedschaft bleibt jedoch bis Ende vom Kalenderjahr aktiv.

Ist die Firmen-Mitgliedschaft auf eine andere Person übertragbar?
Nein, dies ist nicht möglich. Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar.

Was geschieht mit austretenden Mitarbeitern?
Die Gönner-Vereinigung verwaltet die durch eine Firma ehemals begünstigte Personen weiter. Für das Folgejahr wird direkt den Privatpersonen ein Angebot für eine private Mitgliedschaft zugestellt.

Wie kann ich Eintritte und Austritte innerhalb eines Jahres melden?
Die Firma wählt zwischen zwei Varianten. Variante 1: Die Firma meldet alle Ein- und Austritte während des Jahres sowie Zivilstandsänderungen pro Quartal. Bei den gemeldeten Neueintritten wird zunächst auch geprüft, ob bereits eine gültige Mitgliedschaft besteht, ansonsten wird pro Quartal eine Nachrechnung erstellt.
Variante 2: Es werden keine Neuanmeldungen oder Mutationen von Zivilstandänderungen während des Jahres gemeldet. Die Firma informiert die Mitarbeiter, dass eine entsprechende Mitgliedschaft erst im Folgejahr erfolgt.

Wie erneuere ich meine Firmen-Mitgliedschaft?
Die Gönner-Vereinigung verschickt jeweils Ende August die ihr vorliegende Mitarbeiterliste zur Prüfung an die Firma. Nach Rücksendung der geprüften Mitarbeiterliste wird der Firma eine Jahresrechnung für das Folgejahr erstellt.

Wie trete ich aus einer Firmen-Mitgliedschaft aus?
Wird eine Firmen-Mitgliedschaft nicht mehr gewünscht, ist eine schriftliche Benachrichtigung per Ende des Kalenderjahres erwünscht.

Wie sind die Rechte und Pflichten der Mitarbeiter geregelt?
Für das einzelne Mitglied gelten die Allgemeinen Mitgliedschaftsbestimmungen (AMB). Jeder Mitarbeiter kann sein Stimmrecht an der Mitgliederversammlung der Gönner-Vereinigung wahrnehmen. Die Delegation des Wahlrechts an den Arbeitgeber und Zahler der Mitgliedschaft ist ausgeschlossen (Statuten, Vereinsrecht).

Zusatzinformationen

Ihre Ansprechpartnerin

Gabriella Bottoni

Gabriella Bottoni
Projektleiterin Unternehmen

+41 41 939 62 71
gabriella.bottoni@paraplegie.ch

Webdesign by nextage.ch