Inhalt

Ein Hilfswerk für querschnittgelähmte Menschen

Hilfswerk Schweizer Paraplegiker-Stiftung

Die Schweizer Paraplegiker-Stiftung zählt zu den bekanntesten Schweizer Hilfswerken. Es gilt der Leitsatz «Wiedereingliederung vor Rente». Unterstützung, die wirkt. So gelingt es, viele der Erstrehabilitierten ins Berufsleben zurückzuführen.

Rund 1.8 Mio. Mitglieder, Spenden, Legate und Erbschaften tragen das einzigartige Solidarwerk. Und das auf rein privater Basis.
Ein grosser Teil der Einnahmen geht direkt oder indirekt an unmittelbar Betroffene. Die Zuteilung der Gelder folgt den Bedürfnissen und Interessen von Menschen mit Querschnittlähmung. Ziel ist es, ihre Chancengleichheit in der Gesellschaft zu verbessern. So übernimmt die Stiftung etwa ungedeckte Pflegekosten, spricht Unterstützungsbeiträge für Hilfsmittel oder Fahrzeugumbauten.  Massgebend ist ein zweckgebundener, kostenbewusster Umgang mit finanziellen Mitteln.

Ein besonderes Hilfswerk

Das Leistungsnetz der Paraplegiker-Stiftung sucht seinesgleichen. Betroffene finden ein ganzheitliches Angebot vom Unfallereignis bis ans Lebensende. Alles unter einem Dach in Nottwil. Über 1500 Berufsleute aus den jeweiligen Tochtergesellschaften arbeiten fachübergreifend für dieses einmalige Hilfswerk.

Medizin – Sirmed und SPZ

Das Schweizer Institut für Rettungsmedizin (Sirmed) ist eine anerkannte Höhere Fachschule. Das Institut bietet Aus- und Weiterbildungen für Rettungsfachpersonen an - für Profis und Laien.

Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) steht für fachgerechte medizinisch-therapeutische Akut-Behandlung und Rehabilitation. Sowie für Prävention von Komplikationen und Spätfolgen einer Querschnittlähmung.

Integration und lebenslange Begleitung - ParaHelp

ParaHelp schult und berät externe Pflegekräfte von Menschen im Rollstuhl. Dazu gehören Spitex, Altersheime oder Angehörige. Das Schulungs-Angebot umfasst u.a. Dekubitus-Vorsorge, Wundbehandlungen und fachgerechtes Lagern von Patienten.

Mobilität - Orthotec

Die Orthotec ist für das Herstellen, Anpassen und Verkaufen von Hilfsmitteln (Rollstühle usw.) zuständig. Ebenso gehören Inkontinenz-Versorgung und Fahrzeugumbauten zum Angebot.

Lebenslange Begleitung und Beratung - SPV

Die Schweizer Paraplegiker-Vereinigung (SPV) ist der nationale Dachverband für Querschnittgelähmte.  Die Vereinigung setzt sich für gesellschaftliche, politische und persönliche Belange der Betroffenen ein. Durch Lebensberatung, Rollstuhlsport-Förderung, hindernisfreies Bauen, Kultur und Freizeit, Sozial- und Rechtsberatung leistet sie wertvolle Alltagshilfe.

Forschung - SPF

Das Leistungsnetz weiterentwickeln und die Lebensqualität von Querschnittgelähmten verbessern. Dies ist der Auftrag der Schweizer Paraplegiker-Forschung. Sie konzipiert und führt Studien mit Betroffenen durch. Zudem bildet sie akademische Fachkräfte aus. Seit 2009 wird an der Universität Luzern ein Seminar für «Gesundheitswissenschaften und Gesundheitspolitik» geführt. Es umfasst seit 2013 auch den europaweit ersten Master-Studiengang für Gesundheits-Wissenschaften. Somit erfüllt die SPF eine wichtige Aufgabe am Forschungsplatz Schweiz. 

Interessante Links

Zahlen und Fakten zum Hilfswerk

So kommt die Hilfe der Paraplegiker-Stiftung an

Eine Idee. Ein Konzept. Ein Werk

Jetzt Mitglied werden!

Sorgen Sie für den Ernstfall vor!

Mitglieder erhalten CHF 200 000 bei unfallbedingter Querschnittlähmung mit permanenter Rollstuhlabhängigkeit.

Mitglied werden

Noch unschlüssig?

Mehr Infos per E-Mail

Erhalten Sie über 6 Wochen weitere Informationen über die Vorteile einer Mitgliedschaft kostenlos und unverbindlich per E-Mail. Jetzt kostenlos abonnieren!

Zusatzinformationen

Webdesign by nextage.ch