Inhalt

Kompetenz in Nottwil

Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil

Nottwil ist eine kleine Gemeinde im Kanton Luzern mit rund 3500 Einwohnern. Sie liegt am Westufer des Sempachersees zwischen Sursee und Sempach. Das Dorf erstreckt sich insgesamt über eine Fläche von 10,33 km2 (Quelle: www.nottwil.ch). International bekannt geworden ist Nottwil durch zwei Unternehmen: Die Firma Paiste AG, Herstellerin von Musikinstrumenten höchster Qualität sowie das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ).

Konzentration der Kräfte an einem Ort
Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum in Nottwil wurde 1990 eröffnet. Seitdem hat es sich zu einem der weltweit grössten (140 Betten) und bedeutendsten Kompetenzzentren für die Akutversorgung und Rehabilitation von Menschen mit schweren Wirbelsäulen-/Rückenmark-Schädigungen entwickelt. Die Gemeinde Nottwil profitiert davon in mannigfacher Weise. So wohnen zahlreiche Mitarbeitende des SPZ und anderer Organisationen der Schweizer Paraplegiker-Gruppe hier. Sie zahlen Steuern, kaufen ein usw., was dem lokalen Gewerbe hilft. Ausserdem hat die Schweizer Paraplegiker-Stiftung (SPS) mittlerweile weit über eine halbe Milliarden Franken in Bauten in Nottwil investiert, wobei rund 80% der Aufträge stets an Firmen aus der Region oder aus der Zentralschweiz vergeben wurden.
Ausser medizinisch-therapeutischer Kompetenz für querschnittgelähmte Menschen, verfügt Nottwil auch über eine Forschungs-Einrichtung erster Klasse. Die Schweizer Paraplegiker-Forschung (SPF) – im Guido A. Zäch Institut (GZI) einquartiert - hat sich innert weniger Jahre eine führende Stellung auf dem Gebiet der ganzheitlichen Rehabilitationsforschung erarbeitet. Nottwil bildet eine globale Drehscheibe für Studien, Untersuchungen und Projekte, die nachhaltige Verbesserung der Funktionsfähigkeit und sozialen Integration, Chancengleichheit, Gesundheit, Selbstbestimmung und Lebensqualität von querschnittgelähmten Menschen zum Ziel haben. Die SPF arbeitet mit verschiedenen Kliniken, Instituten und Universitäten im In- und Ausland zusammen. Ausserdem hat sie, zusammen mit der Universität Luzern, den europaweit ersten Master-Studiengang in Gesundheits-Wissenschaften lanciert. Dieser bietet Studierenden auch die Möglichkeit, in Nottwil praktische Erfahrungen zu sammeln. Ebenfalls in Nottwil angesiedelt sind die Schweizer Paraplegiker-Stiftung, die Gönner-Vereinigung der Schweizer Paraplegiker-Stiftung, die Orthotec AG, die SIRMED und die Schweizer Paraplegiker-Vereinigung (SPV). Ausserdem ist Nottwil als nationales Zentrum für Rollstuhl- und Behindertensport registriert und beherbergt ein Swiss Olympic Medical Center.

Treffpunkt für Menschen aus aller Welt
Die Konzentration einer Fülle von Dienstleistungen unter einem Dach und der wichtigsten Einrichtungen an einem Ort, hat Nottwil zu einem Magneten für Besucher aus aller Welt werden lassen. Einerseits sind es Menschen im Rollstuhl, die Nottwil aufsuchen, um sich untersuchen und behandeln zu lassen, Anpassungen an Hilfsmitteln vorzunehmen, zu trainieren oder Wettkämpfe zu bestreiten. Auf dem Gelände der Schweizer Paraplegiker-Stiftung in Nottwil sind tagtäglich aber auch viele andere Menschen anzutreffen: Mitarbeitende von privaten Unternehmen, staatlichen Organisationen, Vereinen und Verbänden, Politiker, Künstler, Wissenschafter oder Angehörige von Patienten. Sie alle finden in Nottwil zeitgemässe Angebote für die Durchführung von Tagungen, Seminare, Kongressen samt Unterkünften und Gastronomie-Angeboten.
Die Organisationen der Schweizer Paraplegiker-Gruppe (SPG) in Nottwill bieten mehr als 1‘400 attraktive Arbeitsplätze in rund 80 verschiedenen Berufen sowie eine breite Palette an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. In erster Linie gilt dies für das Gesundheitswesen, also angehende oder bereits etablierte Profis in den Sektoren Medizin, Pflege, Therapie, Forschung Sie können sich während einer Lehre, eines Praktikums oder im Rahmen von Austausch- bzw. Doktoranden-Programmen grundlegende bzw. zusätzliche Kenntnisse auf ganz bestimmten Gebieten erwerben. Die internationale Vernetzung bringt es mit sich, dass man auf dem Campus Nottwil Menschen aus allen fünf Kontinenten begegnet.

 

Zusatzinformationen

Webdesign by nextage.ch