Inhalt

Spenden an die Schweizer Paraplegiker-Stiftung (SPS)

Die Schweizer Paraplegiker-Stiftung (SPS) trägt ein dicht geknüpftes, weltweit einzigartiges Leistungsnetz für die ganzheitliche Rehabilitation von Menschen mit Querschnittlähmung. Wichtigste Stütze des Solidarwerkes sind rund 1,8 Mio. Personen, verteilt auf mehr als 900‘000 Haushalte, die Mitglieder der Gönner-Vereinigung (GöV) der 1975 gegründeten SPS sind. Sie leisten jährliche Mitgliederbeiträge aber auch Spenden zu Gunsten der ganzheitlichen Rehabilitation von Menschen mit Querschnittlähmung.

Auf Spenden angewiesen
Als privates Hilfswerk ist die Schweizer Paraplegiker-Stiftung auf Spenden, Legate, Mitgliederbeiträge oder Erbschaften angewiesen, um das Leistungsnetz der Schweizer Paraplegiker-Gruppe (SPG) aufrecht erhalten und bedarfsgerecht ausbauen zu können. Wichtigste Pfeiler desselben sind das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) Nottwil, eine international anerkannte Spezialklinik für Akutversorgung und Rehabilitation von Menschen mit schweren Wirbelsäulen-/Rückenmarkverletz-ungen, die Schweizer Paraplegiker-Forschung(SPF) und die Schweizer Paraplegiker-Vereinigung (SPV). Die genannten Organisationen - sowie weitere, die zur SPG gehören - profitieren direkt oder indirekt von den Mitgliederbeiträgen und Spenden. So generierte Mittel dienen dem Betrieb des SPZ Nottwil, der Direkthilfe an Betroffene für die Entschädigung nichtgedeckter Pflegekosten, für Hilfsmittel, Umbau von Fahrzeugen, Wohnungen, Arbeitsplätzen oder auch Aus- und Weiterbildung. Massgebliche Unterstützung erhalten auch die SPF, die in der ganzheitlichen Rehabilitationsforschung eine weltweit starke Position einnimmt, sowie die SPV, die Spendengelder für bestmögliche Wiedereingliederung und lebenslange Begleitung einsetzt.

Spenden-Verwendung offenlegen
Die Schweizer Paraplegiker-Stiftung - eine gemeinnützige Institution – verpflichtet sich in ihren Leitlinien, den Ertrag aus Mitgliederbeiträgen, Spenden usw. sowie deren Verwendung detailliert offenzulegen. Auskunft darüber geben der Jahresbericht, der Finanzbericht und der Nonprofit Governance-Berichte. Transparenz zu gewährleisten ist wichtiger denn, um das Vertrauen derjenigen nicht zu verspielen, deren Mitgliederbeiträge und Spenden die eigentliche Grundlage für die Tätigkeit der SPS bilden. Das Offenlegen aller Zahlen entspricht nicht nur einem Gebot der Zeit, sondern ist auch ein Mittel, sich von einigen Konkurrenten auf dem Schweizer Spenden-Markt zu unterscheiden. Der Kampf um Spenden bzw. die nach wie vor grosse Spendebereitschaft der Schweizer Bevölkerung ist in den letzten Jahren härter und intensiver geworden. Und leider haben einige Hilfswerke den Ruf der ganzen Branche beschädigt, indem sie über den Einsatz von Spenden nur unzureichende oder teils irreführende Angaben machten.

Spenden sind gut angelegt
Die Schweizer Paraplegiker-Stiftung hat in diesem Wettbewerb allerdings bis heute gut bestehen und ihre Glaubwürdigkeit als Empfängerin von Spenden, Mitgliederbeiträgen usw. stärken können. Beweise dafür sind die Einstufung als eines der Hilfswerke mit dem besten Image, der erste Platz hinsichtlich Kompetenz in der Versorgung von Menschen mit Querschnittlähmung sowie ein konstanter Anstieg der Mitgliederzahlen in den vergangenen Jahren. Dadurch sind auch die Erträge laufend höher ausgefallen. Wer seinen Mitgliederbeitrag oder eine Spende auf das Konto der Schweizer Paraplegiker-Stiftung einzahlt, kann also sicher sein, dass sein Geld gut angelegt ist. Um das gemeinnützige Werk langfristig zu sichern, hat die SPS verschiedene Massnahmen getroffen. So wurde eine nationale Werbekampagne mit einprägsamen Sujets lanciert. Auf Plakaten, E-Boards und Anzeigen sind Rücken abgebildet, auf denen Unfalldatum sowie Unfallort der Person eintätowiert sind. Die schnell vermittelnden, Emotionen auslösenden Bilder sollen für Belange der Menschen mit Querschnittlähmung sensibilisieren. Das Motto „Ein Leben lang“ steht für Herausforderungen der Betroffenen, aber auch für Wert und Umfang des Leistungsnetzes der Schweizer Paraplegiker-Stiftung, die einen Teil ihrer Einnahmen aus Spenden und Mitgliederbeiträgen regelmässig in zweckgebundene Zukunfts-Fonds investiert . 

Jetzt spenden

Zusatzinformationen

Webdesign by nextage.ch