Verlauf

Inhalt

Rehabilitation Services & Care Unit

Die Gruppe “Rehabilitation Services & Care” untersucht die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung in der Schweiz und von Personen mit Querschnittslähmung im Besonderen. Dabei werden Angebot und Nachfrage, sowie Zugang, Zufriedenheit und gesundheitliche Auswirkungen, verglichen und hinsichtlich verschiedener Personengruppen und regionaler Eigenheiten erforscht. Das Ziel ist die Identifikation von Unter- oder Überversorgung von Gesundheitsdienstleistungen nach Bevölkerungsgruppen, woraus sich Empfehlungen und Richtlinien ergeben um die Versorgungssituation sowohl auf gesellschaftlicher als auch auf individueller Ebene zu optimieren.

Querschnittsgelähmte Personen beanspruchen medizinische und pflegerische Dienstleistungen in einem erhöhten Grad und bringen anspruchsvolle Bedürfnisse und Erwartungen mit sich. Sie sind oft auf den Einsatz von Dienstleister aus mehreren Fachrichtungen angewiesen. Diese Erfordernisse sind nicht zwingend abgedeckt in einem System, welches primär auf Heilung als auf Verbesserung der Lebenssituation ausgelegt ist. Dementsprechend sind Einbussen in der individuell wahrgenommenen Qualität von Pflegedienstleistungen zu erwarten.

Die Forschungsgruppe klärt Fragen der aktuellen Versorgungssituation ab und evaluiert den Zugang zu Pflege und medizinischen Leistungen. Die Forschergruppe arbeitet in Kollaboration mit Experten aus Spital und Patientenvereinigung um die Bedürfnisse an die Forschung optimal zu erörtern und um die Ergebnisse auch ausserhalb wissenschaftlicher Kreise den betroffenen Personengruppen und Institutionen praxisnah vermitteln zu können.

Ihr Beitrag hilft mit, Querschnittgelähmten die Rückkehr in Beruf, Familie und Alltag zu ermöglichen.

Dank der grossartigen Solidarität der Schweizer Bevölkerung haben seit der Gründung im Jahr 1975 mehrere tausend Betroffene den Weg zurück in ein aktives und zufriedenes Leben gefunden - aufgrund der hochspezialisierten medizinischen Betreuung, der optimalen Eingliederung in Beruf, Familie und Gesellschaft aber auch dank der spezifischen Forschungstätigkeit und der lebenslangen Begleitung.

Werden Sie noch heute Mitglied unserer Gönner-Vereinigung und erhalten Sie ab sofort 200'000 Franken Unterstützung im Ernstfall



1,8 Mio. Menschen in der Schweiz vertrauen uns bereits. Werden auch Sie ein Teil dieser.

Zusatzinformationen

Webdesign by nextage.ch