Inhalt

Lehre

Das "Research Education Program" führt Lehr- und Forschungsprogramme in enger Zusammenarbeit mit dem Seminar für Gesundheitswissenschaften und Gesundheitspolitik an der Universität Luzern durch. Das Ziel ist es, junge Forscher und Doktorierende zu unterstützen, um zur optimalen Funktionsfähigkeit und sozialen Integration von Menschen mit unterschiedlichen Gesundheitsstörungen beizutragen unter besonderer Berücksichtigung der gelebten Erfahrung.

Daher liegt der Schwerpunkt der Ausbildung auf einem strukturierten und modular organisierten Doktorandenprogramm welches sich auf den community-basierten Ansatz stützt, der sich am Konzept der menschlichen Funktionsfähigkeit orientiert. Das auf Englisch zu lehrende Programm wird entwickelt, um eine kompetitive Forschungsumgebung zu ermöglichen.

Das Curriculum beinhaltet auch wissenschaftliche Methoden und Kompetenzen im Bereich der Forschung. Ein angedachtes Cluster „Functioning and Health“ an der Universität Luzern bezieht das zu entwickelnde Kooperationsnetzwerk mit ein.

Das Cluster soll Ausbildung, Forschung und zusätzliche Initiativen in der Universität sowie regionale, nationale und internationale Partner innerhalb und ausserhalb der akademischen Landschaft integrieren und bindet den staatlichen, nicht-staatlichen und privaten Sektor besonders auf dem Gebiet der Gesundheit und Versicherung mit ein.

Seminar für Gesundheitswissenschaften und Gesundheitspolitik
Master Health Sciences

Zusatzinformationen

Webdesign by nextage.ch