Verlauf

Inhalt

Grosse Ehre für den Gründer der Paraplegiker-Stiftung

Mehr als 9000 Besucherinnen und Besucher haben dieses Wochenende die Jubiläumsfeierlichkeiten der Schweizer Paraplegiker-Gruppe besucht. Im Rahmen des 80. Geburtstages von Stiftungsgründer und Ehrenpräsident Guido A. Zäch, wurde diesem die Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Nottwil verliehen.


Der Campus Nottwil hat sich für zwei Tage unter dem Motto «Visionen verwirklichen: Gestern – heute – mor-gen» der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Geschätzte neun- bis zehntausend Besucherinnen und Besucher nahmen das Informationsangebot mit grossem Interesse auf. Und gefestet wurde auch, konnte doch die Schweizer Paraplegiker-Stiftung ihren 40., die Paraplegiker-Vereinigung ihren 35., das Paraplegiker-Zentrum seinen 25. und die Paraplegiker-Forschung ihren 15. Geburtstag feiern.

An der offiziellen Jubiläumsfeier ernannte die Gemeinde Nottwil den Gründer und Pionier Guido A. Zäch zum Ehrenbürger. «Als Zeichen der Anerkennung für das Lebenswerk von Guido A. Zäch und als grosses Danke für das Geleistete» überreichte Walter Steffen, Gemeindepräsident von Nottwil, feierlich die Urkunde. «Guido A. Zäch hat den Rollstuhlfahrern ein Gesicht und eine Identität gegeben. Er hat die Menschen sensibilisiert und viel Verständnis erwirkt, auch hier in Nottwil. Die zahlreichen Begegnungen zwischen Betroffenen und Fuss-gängern in allen möglichen Formen sind eine riesige Bereicherung für beide Seiten.»

 

Bilder

Zusatzinformationen

Webdesign by nextage.ch