Close

Sprachauswahl

Hauptnavigation

Hauptnavigation

Verlauf

Inhalt

14. Qualitätskontrolle, Wissenschaft und Entwicklung sowie Fort- und Weiterbildung

Zur Weiterentwicklung und Verbesserung von Qualität und Wissen und zur Validierung, Verlaufs-kontrolle und Vergleich von Therapiemethoden.

Das Schweizer Wirbelsäulen- und Rückenmarkzentrum SWRZ fühlt sich einer systematischen und prospektiven Qualitätskontrolle verpflichtet. Diese erfolgt durch ärztliche Dokumentation der Nachkontrollen und des Beschwerdezustandes des Patienten. Geeignete Instrumente sind validierte Fragebögen zur Lebensqualität und postoperativem zeitlichen Verlaufsbild. Die gesammelten Daten werden anonymisiert, digitalisiert und in einem schweizweiten Register gesammelt, wie beispielsweise im Swiss-Spine Register oder Swiss-Tango. Hieraus resultiert die Möglichkeit einer ver-gleichbaren Erfassung mit Auswertung im Quervergleich zu anderen Daten. Ziel ist eine verbesserte Patientenbehandlung und -zufriedenheit. Wissenschaft wird aus Sicht des in einer Klinik tätigen Arztes vorwiegend als klinische Forschung zur Überprüfung bewährter und neuer Verfahren verstanden. Dafür stehen die systematisch und prospektiv erhobenen Daten des Zentrums zur Verfügung. Ein weiteres Ziel besteht in der Schaffung einer qualitativ hochstehenden Ausbildungsstätte für angehende Wirbelsäulen-Chirurgen.

Massnahmen
Neurophysiologische Rückenmarkforschung, Symposien für Fortbildung und Wissenschaft.

 

________________________________________
zurück
________________________________________

 

Zusatzinformationen

Kontakt

Schweizer Paraplegiker Zentrum
Wirbelsäulenchirurgie / Orthopädie
Postfach
6207 Nottwil

Leitung:
Dr.med. Martin Baur

T +41 41 939 57 88
T +41 41 939 59 00
F +41 41 939 58 80

Webdesign by nextage.ch