Close

Sprachauswahl

Hauptnavigation

Inhalt

Nach dem ambulanten Eingriff

Sie sollten vorsichtshalber während 24 Stunden nach einer Anästhesie nicht selbständig am Stras-senverkehr teilnehmen oder wichtige Entscheidungen treffen, da Ihre Verkehrs- oder Vertragstaug-lichkeit eingeschränkt sein kann. Lassen Sie sich daher von einer Begleitperson zu Ihrem ambulanten Eingriff und anschliessend wieder nach Hause fahren.
Wir möchten, dass Sie beruhigt und mit einem sicheren Gefühl nach Hause gehen. Nutzen Sie daher die Gelegenheit, um Ihre Fragen zu stellen.

Zeitpunkt

In der Regel können Sie das Spital am Operationstag wieder verlassen. In Ausnahmefällen kann es notwendig sein, dass Sie eine Nacht im Spital verbringen. Wir raten Ihnen, sich abholen zu lassen, da es aus versicherungstechnischen Gründen nicht erlaubt ist, während 24 Stunden nach einer Ope-ration ein Fahrzeug zu lenken.

Medikamente und weitere Behandlung
  Sie erhalten beim Austritt Schmerzmittel und wenn nötig weitere Medikamente. Wir informieren Sie auch über die weitere Behandlung. Bevor Sie nach Hause gehen, bespricht das Pflegefachpersonal mit Ihnen ausführlich folgende Punkte:
  • Medikamente, die Sie einnehmen müssen.
  • Lagerung, Verband, Wundpflege
  • Anweisungen für Essen, Trinken und Körperpflege
  • Nächster Arzttermin

Nach dem Austritt

Nach der Operation wird sich eine Pflegefachperson des Spitals bei Ihnen melden, sich nach Ihrem Befinden erkundigen und allfällige Fragen beantworten. Uns ist es ein Anliegen, dass die erste Zeit zu Hause und die weitere Genesung für Sie problemlos verlaufen. Zeigen sich gesundheitliche Probleme, so wenden Sie sich bitte unverzüglich an Ihren Hausarzt. Falls dieser nicht erreichbar ist, wenden Sie sich an unser Zentrum oder das behandelnde Spital.
 

Zusatzinformationen

Kontakt

Schweizer Paraplegiker Zentrum
Wirbelsäulenchirurgie / Orthopädie
Postfach
6207 Nottwil

Leitung:
Dr.med. Martin Baur

T +41 41 939 57 88
T +41 41 939 59 00
F +41 41 939 58 80

Webdesign by nextage.ch