Close

Sprachauswahl

Hauptnavigation

Inhalt

Laufende Studien im Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil

Multicenter-Studien:

Single-Center Studien in Kollaboration mit Kooperations-Partnern:
 

Bereich Studientitel Leiter / Prüfarzt Kooperationspartner
Urologie Homöopathische Therapie bei rezidivierenden sympto-matischen Harnwegsinfekten Prof. Dr. med. J. Pannek SHI Homöopathieschule Zug
Urologie Immunosenescence in Persons with Spinal Cord Injury from the perspective of urinary tract infections Dr. J. Stoyanov / Prof. Dr. med. J. Pannek Schweizer Paraplegiker Forschung
Urologie Verträglichkeit und sicherheit von UROTAINER Polihexandine 0.02% in langzeitkatheterisierten Patienten Prof. Dr. med. J. Pannek BBraun Meidcal
Sportmedizin Einfluss unterschiedlicher Nitratdosierungen auf die Plasmakinetik und die Leistungsfähigkeit PD Dr. C. Perret / Dr. med. M. Strupler Veterinärphysiologie, Universität Zürich BASPO Magglingen
Handchirurgie Optimal tensioning during tendon transfers Dr. U. Arnet / Prof. Dr. med. J. Fridén Schweizer Paraplegiker Forschung; Universitätsspital Sahlgrenska, Schweden
Handchirurgie Effects of a reconstructive elbow extension surgery Dr. U. Arnet / Prof. Dr. med. J. Fridén Schweizer Paraplegiker Forschung; Universitätsspital Sahlgrenska, Schweden
Logopädie Dysphagie bei beatmeten Patienten mit Tetraplegie - Der Einfluss von sprechventil und Beatmung auf die Sprechfähigkeit und das Schlucken V. Schradi / Dr. med. M. Baumberger Universität Fribourg
Radiologie Magnetic resonance spectroscopy and multi-modal magnetic resonance imaging in the human spinal cord Dr. A. Henning (ETHZ)/ Dr. med. M. Berger ETH Zürich, IBT

Laufende Studien SPZ

Bereich Titel Leiter / Prüfarzt
Ernährungsberatung /Intensivmedizin Verlauf des metabolischen Grundumsatzes und der Körperzusammensetzung bei querschnittgelähmten Dr. med. P. Felleiter
Klinik Ernährungsparameter bei querschnittgelähmten Personen mit Dekubitus Grad 3 oder 4 Dr. med. A. Scheel
Ergotherapie/Physiotherapie Nutzung eines Atriebsrads mit integrierten Sensoren als Prädiktor für die Wahl des manuellen Rollstuhls bei Patienten mit Querschnittlähmung in der Erstrehabilitation Dr. med. M. Baumberger
Physiotherapie Klinische Pilotstudie zur Prüfung des Effektes von Elektrostimulation auf denervierte Muskulatur bei Personen mit Querschnittlähmung I. Bersch / Dr. med. M. Baumberger
Schmerzklinik Subgruppierung von Patienten mit unspezifischen Nacken-Armschmerzen Dr. med. G. Landmann
Urologie Quantitative Evaluation von Blasenkrebs-Markern (Cytokeratine) im Urin von querschnittgelähmten Personen Dr. med. J. Wöllner
Sportmedizin Auswirkung einer Vitamin D3 Supplementierung auf die Leistungsfähigkeit von Rollstuhlathleten Dr. C. Perret
Urologie Retrospektive Längsschnittstudie über den Langzeiterfolg und die Komplikationen nach urologischen Interventionen bei querschnittbedingter Blasenfunktionsstörung Prof. Dr. med. J. Pannek
Klinik Retrospektive Analyse vonim SPZ Nottwil eingesetzten Assessment-Instrumenten während der Erstrehabiliation von Patienten mit Querschnittlähmung. Dr. med. A. Scheel
Urologie Langzeitergebnisse der Botulinumtoxin A Injektion in den Detrusor bei neurogener Detrusorüberaktivität Prof. Dr. med. J. Pannek

Zusatzinformationen

Webdesign by nextage.ch