joysteer®

Im Verkehr unterwegs trotz körperlicher Einschränkung

joysteer® ist ein elektronisches Lenksystem für Menschen mit einer schweren körperlichen Behinderung. Autofahren wird trotz Muskelerkrankung, Lähmung oder Missbildung an Armen und Beinen sicher und komfortabel. Verschiedene, individuell anpassbare Bedienelemente zeichnen joysteer® aus.

Dank aktiver Kraftrückmeldung (Force-Feedback) und geschwindigkeitsabhängiger Lenkübersetzung kann das Fahrzeug auch bei hohen Geschwindigkeiten perfekt gefahren werden.

Die doppelte Redundanz der Lenkung und Bremse garantiert höchste Sicherheit: Beide Systeme verfügen über je zwei unabhängige Schaltkreise, welche sich gegenseitig kontrollieren: Fällt ein Schaltkreis aus, gewährleistet der zweite die Aufrechterhaltung der Systeme. Dieses Lenk- und Bremssystem entspricht dem neusten Stand der Technik.

  • Das Fahrzeug wird mit zwei Hebeln gesteuert: Mit dem linken wird beschleunigt und gebremst, mit dem rechten die Lenkung bedient, welche über eine Kraftrückmeldung verfügt und geschwindigkeitsabhängig ist.

    Orthotec Fahrzeugumbau Joysteer Lenkjoystick rechts Gas Bremshebel links
  • Kleines, horizontales Lenkrad rechts und Gas/Bremsschieber mit Tetragriff links. Der Widerstand des Lenkrades ist einstellbar.

    Orthotec Fahrzeugumbau Joysteer Horizontallenkrad rechts Gas Bremsschieber links
  • Die Lenkung wird mit zwei Hebeln, die miteinander verbunden sind, bedient. Gas geben und bremsen erfolgt über eine Wippe, die in einem der Lenkhebel integriert ist.

    Orthotec Fahrzeugumbau Joysteer Lenkjoystick rechts Gas Bremshebel links
  • Orthotec Fahrzeugumbau Joysteer 4Wege Joystick

    Die Lenkung besteht aus einem einzigen Hebel. Mit Vor-, Rück- und Seitwärtsbewegungen wird das Fahrzeug gesteuert: durch Vor- und Zurückschieben bedient man Gas und Bremse, durch Rechts- und Linksdrehen die Lenkung. Bei Bedarf kann der 4-Weg-Joystick auch mit beiden Händen bedient werden.

  • Orthotec Fahrzeugumbau Joysteer Einhand Joystick

    Die Lenkung wird mit einem Hebel bedient. Gas geben und bremsen erfolgt über eine Wippe, die im Lenkhebel integriert ist. Diese Möglichkeit ist für Personen konzipiert, die nur eine Hand zur Verfügung haben.

  • Orthotec Fahrzeugumbau Joysteer Lenker

    Einem Fahrradlenker ähnlich, kann das Fahrzeug gelenkt werden. Durch Seitenhebel werden Gas und Bremse bedient.

Ihre Ansprechpartner

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.