Lagerungshilfen und Schlafen

Gut gebettet

Bei Personen mit verminderter Sensibilität ist die Körperlagerung von grosser Wichtigkeit. Mit der richtigen Matratzenwahl, korrekter Positionierung, optimalem Material, guter Disziplin und grosser Sorgfalt können Wundliegen und Dekubitus auch bei langer Liegedauer im Bett verhindert werden. Durch gute Druckverteilung wird eine funktionierende Mikrozirkulation des Gewebes erreicht.
 

Schulter- und Nackenprobleme

Für Personen, welche unter Schulter- und Nackenprobleme leiden, oder die morgens eine verhärtete Schulter- und Nackenmuskulatur verspüren, können ergonomische Nackenkissen aus viscoelastischem Schaumstoff Abhilfe schaffen. Das richtige Kissen stützt den Nacken und den Körper bestmöglich, sorgt für eine angenehme Schlafposition und kann dabei helfen, Nackenschmerzen oder sogar Schnarchen zu vermeiden, bzw.mindern.

Produktkurzbeschrieb

  • Diese Matratzen bieten eine sehr gute Druckverteilung; die Mikrozirkulation des Gewebes wird somit nicht beeinträchtigt. Trotz Weichlagerung kann der Anwender recht gut mobilisiert werden. Eine allfällige Seitenrandverstärkung erlaubt ihm einen sicheren Halt beim Sitzen oder Aufstehen. Zusätzlich bieten diese Antidekubitus-Matratzen ein gutes Mikroklima. Die Liegefläche der Matratze haben längsverlaufende Klimawellen. Dadurch wird eine gute Hautbelüftung gewährleistet, die bei der Prävention und Therapie von Druckgeschwüren unerlässlich ist.

    Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an:

  • Die Wahl des richtigen Kissens kann die Qualität Ihres Schlafens positiv beeinflussen. Das Kissen sollte Ihren Nacken bestmöglich stützen und die für Sie angenehmste Schlafposition bieten.
    Ergonomische Schlafkissen sind perfekt geeignet für all diejenigen, die besondere Unterstützung für Kopf, Nacken und Schulter benötigen. Jedes Modell besteht aus dem einzigartigen TEMPUR Material und ist speziell gemacht für Ihre Bedürfnisse. Wählen Sie das Kissen, das genau zu Ihren Schlafgewohnheiten passt und sich Ihrer natürlichen Körperform anpasst.

  • Mit Lagerungsmaterialien in verschiedenen Ausführungen können schmerzhafte, druckstellen- gefährdete Körperpartien unterstützt und so der Liege- und Sitzkomfort um ein Maximum erhöht werden.

  • Eine Liegeschale wird ganz individuell auf die Bedürfnisse des Kunden angefertigt. Dafür werden die Körperkonturen abgeformt und die Liegeschale diesen Formen entsprechend angefertigt. Je nach Ausgangslage ist die Liegeschale in der Bauch-, Seiten oder Rückenlage ausgeführt. Damit beim Liegen keine Druckstellen entstehen, werden die Materialien sorgfältig aufeinander abgestimmt.

    Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an:

  • Für die richtige Lagerung im Bett bestehen sehr viele konfektionierte Hilfsmittel wie Keile, Blöcke, Sandsäckchen und vieles weiteres. Wo das Standardsortiment nicht das richtige bietet, werden individualisierte Lösungen notwendig. So entstehen massgefertigte Keile, Fusslagerungen und Kissen, die garantiert für die richtige Schlafposition sorgen.

Ihre Ansprechpartnerin

Für Sie auch interessant

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.