Angebote für Unternehmen

Seminare in Nottwil oder bei Ihnen vor Ort

Unsere Seminare findet in unseren modernen Räumlichkeiten in Nottwil, bei Ihnen vor Ort oder in einem von Ihnen gewählten Seminarhotel statt.
 

Blended Learnings

Blended Learnings kombinieren Vorkursinformationen und Vorbereitungsaufträge per E-Learning mit Präsenzlernen um einen bestmöglichen Lerneffekt sicher zu stellen.
 

Coaching vor Ort

Sie können unsere erfahrenen Sirmed-Ausbildner zu sich in den Betrieb buchen, die direkt auf die Fragen Ihrer Mitarbeitenden eingehen. Durch eine vorgängige Sammlung der Fragen erhalten Sie maximalen Input.

Praxisbezug

Kein Sirmed-Seminar ohne praktische Übung. So haben Sie die Möglichkeit, das Erlernte immer gleich zu transferieren und mit der Realität, bzw. realitätsnahen Simulationen zu trainieren.

Ihre Vorteile:

  • wir bilden in den vier Landessprachen und in Englisch aus
  • unsere Ausbildner sind alle Profis aus dem Gesundheitswesen 
  • wir kommen in Ihre Räume, bzw. an Ihre Standorte
  • wir begrüssen Sie gerne in unseren modernen Räumen in Nottwil
  • wir erstellen mit Ihnen Ihr Notfall-, bzw. Sanitätskonzept
  • wir erstellen kundenspezifische Offerten mit Wunschdatum

Unsere Kursangebote für Unternehmen

  • Die Teilnehmenden

    • alarmieren korrekt und beachten bei der Hilfeleistung die eigene Sicherheit
    • wenden BLS-Massnahmen inkl. Einsatz des AED an Trainingsmodellen von Erwachsenen korrekt an
    • setzen BLS-Massnahmen in konkreten, zielgruppenorientierten Fallszenarien um
    • setzen sich mit der eigenen Motivation zur Hilfeleistung auseinander
    • beschreiben den Umgang mit Ersthilfe-hemmenden Faktoren

    Seminarbeschreibung

    Lernzeit

    • Theorie

      1 Lektion

    • Praxis

      3 Lektionen

    • Total

      4 Lektionen

  • Die Teilnehmenden

    • alarmieren korrekt und beachten bei der Hilfeleistung die eigene Sicherheit
    • wenden BLS-Massnahmen inkl. Einsatz des AED an Trainingsmodellen von Erwachsenen und Kindern korrekt an
    • erkennen die typischen Merkmale von Herzkreislaufstillstand, Herzinfarkt und Schlaganfall
    • führen eine korrekte Bewusstlosenlagerung durch
    • setzen BLS-Massnahmen in konkreten, zielgruppenorientierten Fallszenarien um
    • setzen sich mit der eigenen Motivation zur Hilfeleistung auseinander
    • beschreiben den Umgang mit Ersthilfe-hemmenden Faktoren

    Seminarbeschreibung

    Lernzeit

    • Theorie

      1 Lektion

    • Praxis

      5 Lektionen

    • Total

      6 Lektionen

  • Die Teilnehmenden

    • beherrschen BLS und AED nach den aktuellen Guidelines des SRC.
    • trainieren Notfallsituationen mit in Praxen üblich vorhandenen Mitteln und beziehen dabei A(C)LS-Aspekte ein

    Seminarbeschreibung

    Lernzeit

    • Theorie

      1 Lektion

    • Praxis

      4 Lektionen

    • Total

      5 Lektionen

  • Die Chauffeurzulassungsverordnung CZV ist seit dem 1. September 2009 in Kraft und gilt für alle Chauffeure von Lastwagen, Cars, Kleinbussen oder im Anwendungsbereich des Güterverkehrs. Ausführlichere Informationen zur CZV erhalten Sie auf der Homepage www.cambus.ch.

    Wir sind von der Vereinigung der Strassenverkehrsämter asa als Ausbildungsstätte für CZV-Kurse anerkannt.

    Wir bieten Unterrichtsangebote, welche die  Bereiche 6. Verantwortung der Fahrer/innen und 7. Ausserordentliche Situationen bedienen.

    Als Grundmodul steht ein BLS-AED-SRC-Komplettkurs mit praktischen Fallbeispielen der Ersten Hilfe zur Verfügung, gerne stellen wir Gruppen auch ein individuelles Programm zusammen.

    Beachten Sie dass gemäss Bestimmungen der CZV die Tagesveranstaltungen mindestens sieben Stunden zzgl. Pausen dauern und mindestens sechs Wochen vor der Veranstaltung beim asa angemeldet sein müssen.

    Lernzeit

    • Theorie

      2 Lektionen

    • Praxis

      7 Lektionen

    • Total

      9 Lektionen

  • Die Teilnehmenden

    • alarmieren korrekt und beachten bei der Hilfeleistung die eigene Sicherheit
    • wenden BLS-Massnahmen inkl. Einsatz des AED an Trainingsmodellen von Erwachsenen und Kindern korrekt an
    • erkennen die typischen Merkmale von Herzkreislaufstillstand, Herzinfarkt und Schlaganfall
    • führen eine korrekte Bewusstlosenlagerung durch
    • setzen BLS-Massnahmen in konkreten, zielgruppenorientierten Fallszenarien um
    • setzen sich mit der eigenen Motivation zur Hilfeleistung auseinander
    • beschreiben den Umgang mit Ersthilfe-hemmenden Faktoren
    • wenden einfache Erste Hilfe Massnahmen zu krankheits- und unfallbedingten Notfallsituationen an

    Seminarbeschreibung

    Lernzeit

    • Theorie

      2 Lektionen

    • Praxis

      6 Lektionen

    • Total

      8 Lektionen

Kontaktperson

  • Anja Oehen

    Bereichsleiterin Erste Hilfe
    anja.oehen@sirmed.ch
    Telefon +41 41 939 50 56
    Fax +41 41 939 50 51

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.