Für Sie auch interessant

Wer steht hinter SIRMED

Den Grundstein für das Schweizer Institut für Rettungsmedizin hat Dr. med. Dr.rer. nat. h.c. Guido A. Zäch gelegt – mit der heute weitgehend verwirklichten Vision einer umfassenden und ganzheitlichen Rehabilitation von Querschnittgelähmten, die international beispielhaft wirkt. Denn Voraussetzung für die Zielsetzung der bestmöglichen Wiedereingliederung sind «...zeitgerechte Bergung, fachkompetente Rettung und schonender Transport des Unfallopfers in das zuständige Kompetenzzentrum.» Das ist übertragbar auf alle Schwerverletzten.

Trägerin des SIRMED ist deshalb die Schweizer Paraplegiker-Stiftung, die mit 1,5 Millionen Gönnern in der Bevölkerung unseres Landes breit verankert ist.

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.