Wirbelsäulentrauma SIRMED-Kurs

Traumatraining - Rückenmarktrauma

Detailinfos zum Kurs Traumatraining - Rückenmarktrauma

Voraussetzungen

Personen, die sich in ihrer Freizeit dem Sanitätsdienst widmen: Samariter, Feuerwehrsanitäter, Transporthelfer, Betriebssanitäter, Firstresponder etc.

Kompetenz

Verständnis der primären und klinischen Versorgung und Rehabilitation.

Niveau

Ersthelfer

Kursziele

Die Teilnehmenden

  • führen die präklinische Versorgung rückenmarktraumatisierter Menschen auf dem aktuellen Stand der Erkenntnisse durch

  • beschreiben den Versorgungsablauf eines Patienten von der präklinischen Akutversorgung über die klinische Rehabilitation bis zur Entlassung

Inhalte Theorie

  • Repetition Anatomie und Physiologie

  • Epidemiologie

  • Primär- und Sekundärschäden

  • Präklinische Versorgung

  • Psychologische Aspekte der Erstversorgung

  • Aus der Sicht eines Betroffenen

  • Rehabilitationsaspekte

  • Der Weg eines Patienten durch das Paraplegikerzentrum

Inhalte Praxis

  • Praktische Einsatzübungen

  • Der Weg eines Patienten durch das Paraplegikerzentrum

Gültigkeitsdauer

nicht definiert

Angebotsform                  Lernzeit (Stunden)
Theorie                                          2 h
Praxis                                             4 h
Total                                              6 h

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.