Wirbelsäulentrauma SIRMED-Kurs

Traumatraining - Rückenmarktrauma

Detailinfos zum Kurs Traumatraining - Rückenmarktrauma

Voraussetzungen

Personen, die sich in ihrer Freizeit dem Sanitätsdienst widmen: Samariter, Feuerwehrsanitäter, Transporthelfer, Betriebssanitäter, Firstresponder etc.

Kompetenz

Verständnis der primären und klinischen Versorgung und Rehabilitation.

Niveau

Ersthelfer

Kursziele

Die Teilnehmenden

  • führen die präklinische Versorgung rückenmarktraumatisierter Menschen auf dem aktuellen Stand der Erkenntnisse durch

  • beschreiben den Versorgungsablauf eines Patienten von der präklinischen Akutversorgung über die klinische Rehabilitation bis zur Entlassung

Inhalte Theorie

  • Repetition Anatomie und Physiologie

  • Epidemiologie

  • Primär- und Sekundärschäden

  • Präklinische Versorgung

  • Psychologische Aspekte der Erstversorgung

  • Aus der Sicht eines Betroffenen

  • Rehabilitationsaspekte

  • Der Weg eines Patienten durch das Paraplegikerzentrum

Inhalte Praxis

  • Praktische Einsatzübungen

  • Der Weg eines Patienten durch das Paraplegikerzentrum

Gültigkeitsdauer

nicht definiert

Angebotsform                  Lernzeit (Stunden)
Theorie                                          2 h
Praxis                                             4 h
Total                                              6 h

Mitglied werden
Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Mitglied werden
Spenden
Spenden

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten von Querschnittgelähmten.

Spenden