Organisation

Die Schweizer Paraplegiker-Forschung (SPF) ist organisatorisch in vier Forschungsbereiche und zwei operative Bereiche gegliedert.

Das SwiSCI Study Center ist für die Durchführung und Koordination der Kohortenstudie zuständig und unterstützt Forschungsgruppen bei der Datenerhebung und in administrativen Fragestellungen. Die Education Unit ist für die Koordination von Forschungspraktika für Masterstudenten, für die Organisation des strukturierten Doktoratsprogramms und des Young Investigator Programms inkl. Habilitationsfragen, in Kooperation mit der Universität Luzern zuständig.

In den vier Forschungsunits arbeiten Forschungsgruppen mit unterschiedlicher wissenschaftlicher Ausrichtung zu Forschungsthemen im Bereich Querschnittlähmung und Behinderung. Als Querschnittfunktionen steht allen Forschungsgruppen eine qualitative und quantitative Methodenberatung und -unterstützung zur Verfügung.

Organigramm SPF 2018

Download

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.