Krafttests

Die objektive Messung der Kraft ist für den Sport und die Rehabilitation nach einer Verletzung von  grosser Bedeutung. Wir bieten drei verschiedene Krafttests an.

  • Die objektive Messung der Kraft ist für den Sport und die Rehabilitation nach Verletzung von Bedeutung. Mit der isokinetischen Kraftmessung können insbesondere die Oberschenkelmuskulatur und die Rotatorenmuskulatur der Schulter standardmässig gemessen werden. Wichtig sind die absoluten Werte, der Vergleich der linken und rechten Seite sowie das Verhältnis von Agonist zu Antagonist (Muskel und Gegenspieler).

    Kosten: gemäss Swiss Olympic Tarif, CHF 150.-

  • Die Schnellkraft ist in vielen Sportarten (z.B. Leichtathletik, Spielsportarten oder Ski alpin) ein wesentlicher und leistungsbestimmender Faktor. Bei Sprüngen auf der Kraftmessplatte messen wir Countermovement Jump, Squat Jump und einbeinige Sprünge. Die Analyse der erhobenen Daten dient als Grundlage für den Kraft-Trainingsplan.

    Kosten: gemäss Swiss Olympic Tarif, CHF 150.- bis CHF 175.- (je nach Test)

  • Der Rumpfkrafttest besteht aus drei Übungen, die mit dem eigenen Körpergewicht durchgeführt werden. Diese testen die vordere, seitliche und hintere Rumpfmuskulatur, wobei die Sportler die standardisierten Übungen im Sekundentakt ausführen. Es bestehen sportartspezifische Vergleichswerte.

    Kosten: gemäss Swiss Olympic Tarif, CHF 80.-

Anfragen und Kontakt

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.