Ergotherapie im Zentrum für Schmerzmedizin

Ergotherapie im Zentrum für Schmerzmedizin ist indiziert bei Fussgängern und Rollstuhlfahrern, welche aufgrund von traumatischen, krankheitsbedingten und individuellen Faktoren Schmerzen im muskuloskelettalen Bereich haben. Unser Ziel ist es, Ihnen die grösstmögliche Selbstständigkeit im Alltag und eine Erhöhung der Lebensqualität zu erreichen.

Unser Behandlungsangebot

    • Anamnese, Standortbestimmung
    • Muskel-, Handkraft- und Gelenkstatus der oberen Extremitäten
    • Feinmotorik- und Sensibilitätstest
    • Beobachtungen bei Aktivitäten
    • COPM (Canadian Occupational Performance Measure)     
    • Manuelle Therapie
    • Alltagsorientiertes Training von Bewegungsmustern (Kompensations- und Funktionstraining)
    • Kräftigung der oberen Extremitäten
    • Sensibilitätstraining (Desensibilisierung, Stimulation)
    • Somatosensorische Rehabilitation nach Claude Spycher, Linderung von Schmerzen im Bereich der Haut
    • Spiegeltherapie
    • Handtherapie inkl. Schienenbau
    • Bei Alltagstätigkeiten (Körperpflege, Haushalt, Auto fahren, usw.)
    • Am Arbeitsplatz
    • Bei Freizeitbeschäftigungen
    • Hilfsmittelabklärung (Rollstuhl, Sitzkissen, diverse Hilfsmittel für den Wohnbereich, usw.)
    • Abklärung der Sitzposition (komplexe Abklärungen finden nach Absprache im Rollstuhl-Sitz-Zentrum statt)
    • Technische Motorisierungsabklärung     
    • Tagesstruktur aufbauen, Wochenplan erstellen (Schmerztagebuch führen)
    • Hirnleistungstraining (nach Verena Schweizer, Cogpack) zur Förderung der Konzentration und Aufmerksamkeit
    • Förderung der Belastbarkeit
    • Erarbeiten von Selbsthilfemassnahmen, Erkennen von Ressourcen     

Unsere Fachperson

  • Hildegard Kleinen

    Ergotherapeutin

Das könnte Sie auch interessieren