Das spezialisierte Team von Ernährungsberaterinnen beratet und therapiert Patienten mit verschiedensten Komplikationen oder Erkrankungen im Bereich Querschnittlähmung oder anderer neurologischer Erkrankungen, die mit Ernährung assoziiert sind.

Die Krankheitsgeschichte und die individuellen Lebensgewohnheiten stehen dabei im Mittelpunkt. Wir unterstützen mit fachkompetentem Wissen und praktischen Empfehlungen während der Rehabilitation und nach Möglichkeit auch danach.
 

Langjährige Erfahrung

Seit dem Jahr 2002 verfügt das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) über den Fachbereich Ernährungsberatung, in welcher Ernährung und Lebensqualität im Mittelpunkt stehen. Im Laufe der Zeit wurde diese stets personell und mit fachlichem Wissen und Erfahrung erweitert.

Wissenschaftliche Grundlagen setzen wir im Alltag ein, zudem beteiligen wir uns mittels Forschungsprojekten an der Gewinnung neuer Erkenntnisse im Bereich Querschnittlähmung und Ernährung. Ein spezifisches Screeningtool zur Mangelernährung bei Querschnittlähmung wird standardmässig bei unseren stationären Patienten zur frühen Erkennung von Fehl- und Mangelernährung durchgeführt.

Unser Team besteht aus drei diplomierten Ernährungsberaterinnen und einer studierenden Ernährungsberaterin (Bachelor of science in nutrition and dietetics) im Abschlussjahr.

Ernährungsberatung Team

v.l.n.r.: Irène Flury, Yvonne Häberli, Nadine Schweiger

Unser Angebot

Kontakt

Downloads

Für Sie auch interessant

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.