Wir helfen querschnittgelähmten Flüchtlingen

28. April 2022

Flüchten zu müssen, ist furchtbar. Noch dazu im Rollstuhl – fast unvorstellbar. Die Schweizer Paraplegiker-Stiftung setzt sich für querschnittgelähmte Flüchtlinge ein. Direkt vor Ort, an der polnisch-ukrainischen Grenze – in einem leerstehenden Altersheim (ein sog. Safe House).

Nothilfe für die Ukraine

Wie wir konkret helfen, was unsere Luzerner Pflegefachfrau Sara Muff (29) vor Ort erlebt und wie auch Sie Betroffene unterstützen können, erfahren Sie unter www.paraplegie.ch/ukraine

 

safe-house-sps-ukraine

Sara Muff und ein Übersetzer helfen einem querschnittgelähmten Mann. Er ist mit seiner Frau (rote Jacke) auf der Flucht. 

Mitglied werden
Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Mitglied werden
Spenden
Spenden

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten von Querschnittgelähmten.

Spenden