Ärzte

  • Dr. med. Phil Jungen

    Chefarzt Sportmedizin
    phil.jungen@sportmedizin-nottwil.ch

    • Facharzt für allgemeine Medizin FMH
    • Fähigkeitsausweis Sportmedizin (SGSM)

    Berufliche Ausbildung

    • bis 1981 Primar und Highschool Papua Neu Guinea
    • 1982-1986 Maschinenschlosser Lehre 4 Jahre ABB/Brown Boveri Baden
    • 1986-1989 Erwachsene Maturität AKAD Zürich
    • 1989-1995 Studium Humanmedizin Universität Zürich
    • 1996 Doktorat Medizinische Fakultät Zürich
    • 1996-2001 Assistenzarzt u.a Nottwil
    • 2001 Facharztprüfung für Allgemeine Medizin FMH
    • 1998-2002 Weiterbildung Sportmedizin SGSM
    • 2001-2002 Oberarzt Paraplegiker Zentrum Nottwil
    • 2003-2012 Sportarzt SportClinic Zürich - Medizinischer Leiter
    • 2013-2015 Sportarzt Medbase Sports Medical Centre Zürich - Medizinischer Leiter
    • seit 2015 Chefarzt Sportmedizin Nottwil

    Mandate

    • Delegationsarzt Swiss University Sports/Sommer Universiaden 2007 Bangkok, 2009 Belgrad, 2011 Schenzhen, 2013 Kazan, 2015 Südkorea, 2017 Taiwan
    • Verbandsarzt Schweizerische Gehörlosen Sport Verband

    Mitgliedschaften

    • Foederatio medicorum helviticorum FMH
    • Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin SGAM/SGIM
    • Schweizerische Gesellschaft für Sportmedizin SGSM
    • Ärztegesellschaft des Kantons Zürich AGZ
  • Dr. med. Robert Werder

    Oberarzt Sportmedizin
    robert.werder@sportmedizin-nottwil.ch

    • Facharzt für Allgemeine Innere Medizin FMH
    • Fähigkeitsausweis Sportmedizin (SGSM)
    • Fähigkeitsausweis Manuelle Medizin (SAMM)
    • Fähigkeitsausweis Abdomensonographie (SGUM)

    Berufliche Ausbildung

    • 2001-2007 Humanmedizinstudium Universität Zürich
    • 2008 Promotion zum Dr. med. (Universität Zürich)
    • 2008-2009 Assistenzarzt Rehabilitationsklinik Bad Zurzach (AG)
    • 2009-2011 Assistenzarzt Innere Medizin Spital Schwyz (SZ)
    • 2011-2012 Assistenzarzt Chirurgie Spital Schwyz (SZ)
    • 2012 Notarztkurs SGNOR
    • 2012-2014 Assistenzarzt Innere Medizin Kantonsspital Uri (UR)
    • 2014 Facharzttitel Allgemeine Innere Medizin FMH
    • 2014-2015 Allgemein-Praxisassistenz Dr. med. H. Raab, Altdorf (UR)
    • Praxisassistenz-Kinderarztpraxis Dres. med. Schärer / Auf der Maur Altorf (UR)
    • Assistenzarzt Psychiatrische Klinik Zugersee (ZG)
    • 2015 Weiterbildung Manual Medizin (SAMM), Sonographie Abdomen (SGUM)
    • 2015 Assistenzarzt Paraplegigker-Zentrum Nottwil / Sportmedizin Nottwil
    • 2016 Weiterbildung Sportmedizin (SGSM)

    Mitgliedschaften

    • Foederatio medicorum helviticorum FMH
    • Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin SGAM/SGIM
    • Schweizerische Gesellschaft für Sportmedizin SGSM
    • Schweizerische Gesellschaft für Manuelle Medizin SAMM
    • Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte VSAO
    • Swiss Sports Nutrition Society SNSS

Sportwissenschaftler

  • PD Dr. sc. nat. Claudio Perret

    Stv. Leiter Sportmedizin
    claudio.perret@sportmedizin-nottwil.ch

    Berufliche Ausbildung

    • 1995 Verwalter der Schwanen-Apotheke in Schübelbach
    • 1995-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Bewegungswissenschaften und Sport der ETH Zürich
    • 2000-2002 Offizinapotheker in der Landi-Apotheke Chur
    • 2000-2004 Sportmed- und Dopingverantwortlicher des Schweizerischen Kanuverbandes
    • seit 2002 Mitglied der Fachgruppe Ausdauer von Swiss Olympic
    • 2002-2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Schweizer Paraplegiker-Forschung als Leiter Atmungs- und Leistungsphysiologie
    • seit 2005 Mitglied der Task force Swiss Olympic zur Vorbereitung der Olympischen und Paralympischen Spiele
    • seit 2007 Stv. Leiter Sportmedizin Nottwil-Luzern Swiss Olympic Medical Center Nottwil
    • seit 2010 Mitglied der Fachgruppe Sporternährung von Swiss Olympic
    • seit 2012 Mitglied des Steuerungsausschusses von ERGiDS (European Research Group in Disability Sports)
    • 2014 Habilitation in Sportsphysiologie an der ETH Zürich zum Thema: "Exercise in personen with spinal cord injury: Testing - Training - Optimization"
  • Dr. sc. nat. Joëlle Flück

    Sportwissenschaftlerin
    joelle.flueck@sportmedizin-nottwil.ch

    • MSc in Bewegungswissenschaften und Sport ETH Zürich
    • Diplomierte Fitnessinstruktorin, ETH Zürich

    Berufliche Ausbildung

    • 2006 - 2010 Bachelorstudium Bewegungswissenschaften & Sport ETH Zürich
    • 2011 Praktikum Sporttherapie, Lifetime Health, Wetzikon
    • 2011 - 2012 Praktikum und Masterarbeit, Sportmedizin Nottwil
    • 2010 - 2012 Masterstudium Bewegungswissenschaften und Sport, ETH Zürich (Sportphysiologie)
    • 2013 - 2016 Doktorandin Sportmedizin in Sporternährung (Supplemente), Universität Zürich und Sportmedizin Nottwil
    • seit 2015 Vorstand Swiss Sports Nutrition Society (SSNS)
    • seit 2016 Sportwissenschafterin Sportmedizin

    Mitgliedschaften

    • European College of Sport Science ECSS
    • Schweizer Gesellschaft für Sportwissenschaft SGS
    • Swiss Sports Nutrition Society SNSS

    Ausserberufliche Tätigkeiten

    • Leistungssport (Leichtathletik 800m, 1500m) beim LC Regensdorf (vgl. auch -> link zur Athletenseite)
    • Freelancer (Runningexperte) für Adidas (2010 - 2012)
    • J+S Leichtathletik und Trainer C (2015)
  • Fabian Ammann

    Sportwissenschaftler
    fabian.ammann@sportmedizin-nottwil.ch

    • MSc ETH Bewegungswissenschaften, Vertiefung Biomechanik, ETH Zürich
    • Eidg. Dipl. Trainer Spitzensport, Bundesamt für Sport

     

    Berufliche Ausbildung

    • 2003 - 2009 Studium der Bewegungswissenschaften und Sport, ETH Zürich
    • 2006 - 2008 Hilfsassistent am Institut für Biomechanik, ETH Zürich
    • 2008 - 2009 Diplomtrainerlehrgang Swiss Olympic
    • 2010 - 2013 Assistenztrainer Weltcup Team Skispringen, Swiss Ski
    • Seit 2010 Projektleiter Forschung Skispringen, Swiss Ski
    • Seit 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter Exercise Physiology Lab, ETH Zürich
    • Seit 2014 Assistent Handballausbildung, Institut für Bewegungswissenschaften und Sport, ETH Zürich
    • Seit 2017 Assistent Assessment III, Institut für Bewegungswissenschaften und Sport, ETH Zürich
    • Seit 2018 Sportwissenschaftler Sportmedizin

    Ausserberufliche Tätigkeiten

    • A-Lizenztrainer Handball
    • Krafttrainingsplanung verschiedener Spitzensportler
    • 2000 - 2006 Handballer SHL
    • Seit 2007 Handballtrainer auf verschiedenen Stufen

     

  • Gregor Boog

    Performance Experte Sportmedizin
    gregor.boog@sportmedizin-nottwil.ch

    Berufliche Ausbildung

    • 1988 -1999 Zustellbeamter PTT (damals noch)

    • 1999-2000 TGK, BASPO Magglingen

    • 2001-2002 VJ, Tele Tell (damals noch)

    • 2003-2005 Redaktioneller Mitarbeiter Surseer Woche

    • 2005 Ausbildung zum Sport-Mental-Coach (ECA)

    • 2006-2008 freischaffender Redaktor und Sportreporter Radio DRS hauptsächlich Regionaljournal Zentralschweiz

    • 2007-2008 CH-Nationaltrainer Rollstuhlleichtathletik, freischaffend

    • 2009-2011 Sportkoordinator Radio Sunshine

    • 2012-2017 Teilweise Selbstständig erwerbend als Trainer und Coach

    • 2012-2015 Teilzeit Sportlehrer BFS VWB Sursee

    • seit 2013 Cool and Clean Botschafter (30%) Swisolympic für Kt. Luzern

    • 2015-2016 Ausbildung zum systemischer Coach (ECA)

    • 2016-2017 Sportkoordinator, BASPO Magglingen

    • seit 1.1.2018 Performance Experte Sportmedizin Nottwil

    Mitgliedschaften

    • Schweizer Sportjournalisten Verband

    • Swiss Coach Verband

    • Swiss Athletics

    • IG Sport Luzern

    Ausserberufliche Tätigkeiten

    • seit 2002 Trainer einer Mittel- und Langstrecken Trainingsgruppe

    • Laufverantwortlicher Trainer vom Swiss Athletics Nachwuchslager (2012-2016)

    • Speaker an diversen Sportveranstaltungen

    • TV Kommentator für TV 24 bei Leichtathletik Veranstaltungen

    • J+S Coach

Sporternährung

  • Dr. sc. nat. Joëlle Flück

    Sportwissenschaftlerin
    joelle.flueck@sportmedizin-nottwil.ch

    • MSc in Bewegungswissenschaften und Sport ETH Zürich
    • Diplomierte Fitnessinstruktorin, ETH Zürich

    Berufliche Ausbildung

    • 2006 - 2010 Bachelorstudium Bewegungswissenschaften & Sport ETH Zürich
    • 2011 Praktikum Sporttherapie, Lifetime Health, Wetzikon
    • 2011 - 2012 Praktikum und Masterarbeit, Sportmedizin Nottwil
    • 2010 - 2012 Masterstudium Bewegungswissenschaften & Sport, ETH Zürich (Sportphysiologie)
    • 2013 - 2016 Doktorandin Sportmedizin in Sporternährung (Supplemente), Universität Zürich und Sportmedizin Nottwil
    • seit 2015 Vorstand Swiss Sports Nutrition Society (SSNS)
    • seit 2016 Sportwissenschafterin Sportmedizin

Sportpsychologie

  • Romana Feldmann (lic. phil.)

    Psychologin FSP, Sportpsychologin SASP
    romana.feldmann@psychologie.ch

    Berufliche Ausbildung

    • 2002-2007 Psychologie-Studium Universität Zürich (Schwerpunkt Motivation und Volition)
    • 2008 Bundesamt für Sport BASPO Magglingen (Dozentin der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen EHSM, sportpsychologische Forschung und Beratung)
    • seit 2008 selbstständige Tätigkeit als Sportpsychologin
    • 2009-2011 realHealth Center Nottwil (Assessment, Einzel- und Gruppentherapie von Schmerz- und Burnout-Patienten)
    • seit 2010 Swiss Olympic Medical Center, Institut für Sportmedizin Nottwil, Sportpsychologie
    • 2011-2013 Sportpsychologin bei Sport Psychologie Wetzel GmbH, Bern
    • 2011-2014 Diploma of Advanced Studies of Sport Psychology, Universität Bern, Fachpsychologin für Sportpsychologie FSP
    • 2013-2015 Projektleiterin Suizidprävention SBB
    • 2016-2017 Ausbildung zur Notfallpsychologin, Zertifiziert in Notfallpsychologie FSP / NNPN

    Mitgliedschaften

    • Mitglied der Föderation Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP)

    • Vorstandsmitglied der SASP (Swiss Association of Sport Psychology) seit 2009, Ressort Kommunikation

    • Vorstandsmitglied bei TalentCare, Verein zur ganzheitlichen Förderung von Athleten, seit 2010

    • KRI (Yogalehrer-Ausbildung 2013-2014)

Medizinische Praxisassistentinnen

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.