UK-Referenten

Experten in eigener Sache

UK-Referenten sind Menschen, die unterstützt kommunizieren und Vorträge halten über das Leben mit einer Beeinträchtigung, die Bedeutung von Unterstützter Kommunikation und weitere interessante Themen. Diese Vorträge eignen sich für unterschiedlichste Anlässe in verschiedenen Institutionen.

Unsere Referenten stellen sich vor

  • Djamil Abdelouahal

    UK-Referent / Gampelen BE
    djamil.a@hispeed.ch

    Zu meiner Person

    Ich bin im Jahr 2000 geboren, wohne auf dem Land und arbeite in der Landwirtschaft. Meine Hobbys sind Spielen, Velo fahren, Traktor fahren und Elektro-Rollhockey spielen.

    In Zukunft möchte ich vermehrt als Marktfahrer tätig sein und zugleich meine Tätigkeit als UK-Referent ausbauen.

    Referatsthemen und Schwerpunkte

    • Reisen mit ÖV: Mehr Autonomie und Sicherheit dank unterstützter Kommunikation
    • Mein Talker und ich: wie lernte ich Talkern; Vorteile, Schwierigkeiten, Zukunftsfragen
    • Mit meinem Talker kann ich mehr als nur kommunizieren: ich zeige technische Talker-Möglichkeiten und präsentiere meinen erster Rap mit meinem Talker.
  • Manuel Bachofen

    UK-Referent / Uster ZH
    manu.bachofen@bluewin.ch

    Zu meiner Person

    1990 geboren, lebe und arbeite ich seit 2008 im Wagerenhof in Uster. Ich wohne dort in einer WG. Weil wir alle etwa gleich jung sind, haben wir viel Spass miteinander. Im Auftragsatelier des Wagerenhofs arbeite ich. Dort erledige ich verschiedene Auftragsarbeiten wie Post-Botengänge. Seit meiner Geburt lebe ich mit meiner Behinderung. Ich bewege mich mit meinem Elektrorollstuhl fort und kann mit meinem Rollator laufen. Zur Kommunikation benutze ich hauptsächlich meinen Sprachcomputer. Ich kann auch einige Worte sprechen und mich mit verschiedenen Gebärden verständigen. Fast täglich gehe ich in den Ausgang und treffe Freunde von ausserhalb des Wagerenhofs. Jedes zweite Wochenende verbringe ich Zuhause. Mit meinen drei Schwestern und meinen Papa plaudere ich gerne. Ich bin ein grosser Fan des Hockeyclubs Davos. Im Winter gehe ich gerne Skifahren. Zudem mag ich Musik und fahre gerne an Konzerte - zum Beispiel von Beatrice Egli. Ich habe die Weiterbildung zum UK-Referenten besucht und kann ab sofort als Referent gebucht werden.

    Referatsthemen und Schwerpunkte

    • Ich als Fan von HCD
    • Meine Familie und ich
    • Geborgenheit
    • Wie ich im Auftragsatelier des Wagerenhofs arbeite
    • Meine UK-Geschichte
    • Ich in der Weiterbildung zum UK-Referenten
    • Präsentationen mit Fotos aus meiner Freizeit, dem Skifahren und der Jungschar
    • Gerne bin ich auch bereit für Themen Ihrer Wahl ein Referat zu erarbeiten.
  • Florian Heimann

    UK-Referent / Thun BE
    leopard.flori@bluewin.ch

    Zu meiner Person

    Ich heisse Florian Heimann und wurde am 27. Februar 1994 geboren. Wegen einer schwere Körperbehinderung bin ich auf einen Rollstuhl angewiesen. Dank eines Pilotprojektes des Kantons Bern wohne ich mit der Hilfe meiner Assistenten selbstständig in einer eigenen Wohnung in Thun.

    Im Jahr 2012 habe ich meine Ausbildung zum UK-Referenten abgeschlossen. Mittlerweile darf ich diverse Hochschulen und Berufsfachschulen zu meinen Stammkunden zählen und jedes Jahr ein Referat in Klassen für Pflege- und Betreuungsberufe halten. Nebst meinen Referaten zu vorhandenen Themen (die regelmässig aktualisiert werden), bin ich auch offen für Anfragen zu anderen Themen.

    Referatsthemen und Schwerpunkte

    • Unterstützte Kommunikation (UK)
    • Leben mit Assistenz
    • Teilnahme am öffentlichen Leben
    • Ich und meine zweite Welt

    Meine Website

    www.floshomepage.ch

  • Daniel Rickenbacher

    UK-Referent / Luzern LU
    rickenbacher@activecommunication.ch

    Zu meiner Person

    Mein Name ist Daniel Rickenbacher und ich wurde 1993 geboren. Ich komme aus Illgau, das liegt im Kanton Schwyz. Aufgrund eines Sauerstoffmangels bei meiner Geburt habe ich eine körperliche Behinderung.

    Ich wohne in einem Wohnstudio, in der Rodtegg, Stiftung für Menschen mit einer körperlichen Behinderung, in Luzern. Dort arbeite ich als Büropraktiker in der stiftungseigenen «bürowärckstatt» in der Buchhaltung.

    Ich setze ich mich als Botschafter für unterstützte Kommunikation ein.

    Seit dem Sommer 2018 bin ich auch als offizieller UK-Botschafter für die Active Communication unterwegs, was mich sehr freut und mir grossen Spass bereitet.

    Mehr zu Daniel Rickenbachers Geschichte

    Referatsthemen und Schwerpunkte

    Meine Kunden dürfen mir ihre Wünsche und Vorstellungen frei mitteilen. Ich schränke mich nicht auf bestimmte Themen ein.

    Meine Website

    www.rickenbacher-pc-communication.ch/

  • Myriam Schoen

    UK-Referentin / Schmitten FR
    tara1@bluewin.ch

    Zu meiner Person

    Ich heisse Myriam Schoen, geboren am 19. Mai 1971. Ich wohne in Schmitten und kommuniziere über einen Sprachcomputer auf iPad-Basis. Ich liebe Tiere über alles und reite auch gerne. Als weiteres Hobby bin ich Fan des Eishockeyclubs EHC SenSee und besuche gerne ihre Spiele.

    Mein Leben ist in den letzten Jahren besser geworden. Ich wohne jetzt mit meinem Freund zusammen und wir können unseren Haushalt sehr selbständig organisieren. Ich arbeite als Künstlerin in einem Malatelier. Das ist meine Berufung. Zusätzlich bin ich seit 2012 ausgebildete UK-Referentin und freue mich immer sehr, anderen Menschen von meinem Leben zu erzählen.

    Referatsthemen und Schwerpunkte

    Referatsthemen nach Absprache!

    • UK
    • Frau und Behinderung
    • Mein Leben als Künstlerin
    • Vom Hector zum iPad
  • Romeo Wüst

    UK-Referent / Altstätten SG
    wuest.romeo@gmail.com

    Zu meiner Person

    Mein Name ist Romeo Wüst. Ich bin am 2. August 1973 in Altstätten SG geboren. Ich bin grosser FC St. Gallen Fan und freue mich, wenn ich an einen Match gehen kann. Ich gehe sehr gerne in einem Restaurant essen, mache gerne Ausflüge und Ferien im In- und Ausland.

    Im Sommer 2012 habe ich die Ausbildung zum UK-Referenten abgeschlossen. Seit da habe ich immer wieder Aufträge in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

    Referatsthemen und Schwerpunkte

    • Teilhabe am Leben dank UK
    • Gute und schlechte Assistenz: Überlegungen aus eigenen Erfahrungen
    • Meine Geschichte mit UK
    • Was macht UK bei schwer Behinderten?
    • Warum braucht es Unterstützte Kommunikation?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Die UK-Referenten können direkt gebucht werden und freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

  • Für weitere Auskunft stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Christina Knobel, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
    christina.knobel@fhnw.ch
    Telefon +41 62 957 20 86

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.