25 Jahre Orthotec - Schweizer Paraplegiker-Stiftung

25 Jahre Orthotec – «We are better together»

Orthotec feiert Jubiläum. Seit 25 Jahren entwickelt die Tochtergesellschaft der Schweizer Paraplegiker-Stiftung individuell zugeschnittene Hilfsmittel für Menschen mit Querschnittlähmung. Sie hilft damit Betroffenen, die Herausforderungen ihres Lebens selber zu meistern. Erfahren Sie mehr über Orthotec.

Text: Martin Steiner, Cathérine Gasser
Fotos: Schweizer Paraplegiker-Stiftung

 

Am Freitag, 20. September 2019 feierte die Orthotec AG zusammen mit ihren Kunden ihr 25-jähriges Bestehen. Eines der Highlights war die Premiere des neuen Films «We are better together». Dabei handelt es sich um eine emotionale Collage zum Thema Bewegungsfreiheit. Im Zentrum stehen fünf Menschen mit Querschnittlähmung oder ähnlichen Einschränkungen, die ihre Träume leben und den Alltag möglichst frei und mobil gestalten. Diese Bewegungsfreiheit entsteht, weil alle zusammenarbeiten: mit Vertrauen, Expertise und ganz viel Leidenschaft für Mensch und Technologie.

Impressionen Jubiläumsanlass

Rund siebzig Mitarbeitende engagieren sich mit Herzblut und Innovationsfreude für die Versorgung von Menschen mit Querschnittlähmung und ähnlichen körperlichen Einschränkungen – und machen immer wieder scheinbar Unmögliches möglich. Zu den Kernaufgaben des Unternehmens gehört die Bereitstellung von Hilfsmitteln – Rollstühle, orthopädische Hilfsmittel, Inkontinenzartikel – und der massgeschneiderte Umbau von Fahrzeugen aller Marken. Als Ausrüster von Swiss Paralympic setzt sich Orthotec zudem für den Rollstuhlsport in der Schweiz ein.

Alles aus einer Hand

  • Seien es individuell angepasste manuelle oder elektrische Rollstühle, eine optimale Sitzversorgung, Sport- und Freizeitgeräte oder nicht alltägliche Sonderanfertigungen – die Mechaniker in Nottwil lösen auch knifflige Aufgaben. Hinzu kommt eine Serviceabteilung und weitere Hilfsmittel für den Alltag.

  • Das optimale Produkt zu finden bei Blasenfunktionsstörungen, bei der Wundversorgung oder der Beatmung ist für Betroffene und Pflegepersonal entscheidend. Mit Beratung und Vertrieb einer grossen Auswahl hochwertiger Produkte von verschiedenen Herstellern unterstützt Orthotec seine Kunden. Ab Winter 2019 auch im neuen Webshop.

  • Der Umbau von Fahrzeugen aller Marken ist ein wesentlicher Faktor für die Mobilität. Ohne massgeschneidertes Fahrzeug kommen Menschen mit körperlichen Einschränkungen nur mit fremder Hilfe an den Arbeitsplatz, zum Einkaufen oder in die Therapie. Orthotec erleichtert ihren Alltag und unterstützt die berufliche und soziale Integration.

  • Sich nur eingeschränkt bewegen zu können, beeinträchtigt die Lebensqualität massiv. Mit Know-how und Hilfsmitteln setzen sich die Mitarbeitenden der Orthopädie-Werkstatt und des Bandagisten-Ateliers dafür ein, dass Betroffene ihre Lebensqualität erhalten oder wiedererlangen können.

  • Technisches Wissen und Innovationen fördern den Spitzen-, Breiten- und Nachwuchssport. Gemeinsam mit den Athleten entwickelt Orthotec Sportgeräte in den verschiedensten Disziplinen und tüftelt an Verbesserungen. Techniker aus Nottwil begleiten die Sportler an ihre grossen Wettkämpfe.

«We are better together …»
Als gemeinnützige Aktiengesellschaft ist das Nottwiler Unternehmen eine Non-Profit-Organisation, an die sich jeder Betroffene mit seinen Fragen wenden kann. Seit 25 Jahren ist es den Werten, der Kultur und dem Leistungsauftrag der Paraplegiker-Stiftung verpflichtet und nimmt die Suche nach neuen Lösungen auch als Antrieb für die eigene Entwicklung. In den kommenden Jahren werden die digitalen Technologien viele neue Anwendungsbereiche für Hilfsmittel erschliessen. Für Orthotec ist dies eine Herausforderung und eine Aufgabe: Getreu dem Unternehmensmotto «We are better together» will es die technische Entwicklung in den Dienst der betroffenen Menschen stellen.

Orthotec fördert die Bewegungsfreiheit von Menschen mit Querschnittlähmung. Was das heisst, zeigen die Portraits von Vera Müller und Daniel Bachmann, beides Tetraplegiker. Erfahren Sie mehr über die beiden und lesen Sie das Interview mit Geschäftsführer Stefan Dürger in der September-Ausgabe unseres Gönner-Magazins Paraplegie.

Anmeldung Newsletter Orthotec

 

Jeden zweiten Tag wird ein Mensch in der Schweiz querschnittgelähmt.

Eine Querschnittlähmung führt zu hohen Folgekosten, z.B. für den Umbau der Wohnung oder des Autos. Werden Sie deshalb Mitglied der Gönner-Verenigung der Schweizere Paraplegiker-Stiftung um im Ernstfall 250 000 Franken zu erhalten.

Werden Sie jetzt Mitglied

Ihre Mitgliedschaft – Ihre Vorteile – unser Tun

    • Sie erhalten 250 000 Franken Unterstützung bei unfallbedingter Querschnittlähmung mit permanenter Rollstuhlabhängigkeit.
    • Die Auszahlung erfolgt weltweit.
    • Schnelle und unbürokratische Auszahlung.

    • Bereits 1.8 Millionen Mitglieder vertrauen auf die Schweizer Paraplegiker-Stiftung.

    • Die Auszahlung erfolgt unabhängig von Versicherungsleistungen, Unfall- oder Behandlungsort.

    • Eine Mitgliedschaft ist möglich für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz als auch im Ausland.
  • Die Schweizer Paraplegiker-Stiftung ist ein gemeinnütziges Solidarwerk, welches sich für die gesamtheitliche Rehabilitation von Querschnittgelähmten einsetzt. Zusammen mit ihren Tochter- und Partnergesellschaften steht sie dafür ein, Querschnittgelähmte ein Leben lang zu begleiten. Die Schweizer Paraplegiker-Stiftung unterstützt das Schweizer Paraplegker-Zentrum finanziell. Nebst Querschnittlähmung werden im Schweizer Paraplegiker-Zentrum auch Rückenverletzungen anderer Art behandelt. Bereits 1.8 Mio. Menschen in der Schweiz sind Mitglied bei der Gönner-Vereinigung der Schweizer Paraplegiker-Stiftung.

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.