Katheter sind dünne Schläuche aus weichem Kunststoff. Eingeführt in den Körper helfen sie, die Blase zu entleeren.

Unterschieden werden Dauerkatheter, welche für eine längere Anwendung im Patienten vorgesehen sind, sowie Einmalkatheter für den einmaligen Gebrauch.

Für Querschnittgelähmte unentbehrlich

Ist die Kontrolle der Blase durch eine Rückenmarksverletzung gestört, ist ein selbständig kontrolliertes Harnlassen nicht mehr möglich.

Wird die Blase nicht regelmässig entleert, bildet sich ein Rückstau von Urin. Dabei können Infektionen über die Harnleiter zu den Nieren gelangen und zu fiebrigen Erkrankungen führen. Es droht eine Blasenentzündung oder Harnwegsinfektion. Es könnte nebst dem Blaseninfekt als Komplikation noch der Guttmann Reflex auftreten (Autonome Dysreflexie – Beschrieb in Grafik). Dieser ist (meist) akuter als ein Blaseninfekt.

Harnwegsinfektionen können die Nieren schädigen und zu Nierenversagen führen oder die Entstehung von Nierensteinen begünstigen. Im schlimmsten Fall entsteht eine Urosepsis (Blutvergiftung durch Keime aus dem Urogenitaltrakt).

Bevor die Medizin Antibiotika zur Therapie einsetzen konnte, starben unzählige querschnittgelähmte Menschen an einer Urosepsis.

Mögliche Anwendungsformen für Querschnittgelähmte

Um eine grösstmögliche Selbständigkeit zu bewahren, wendet der Betroffene den Katheter selbst an (Selbstkatheterismus). Für den intermittierenden Selbstkatheterismus (ISK) steht eine Auswahl an meist hydrophil oder mit Gleitgel beschichteten Einmal-Blasenkathetern zur Verfügung.

In diesem Erklärvideo zeigen wir Ihnen, wie Sie einfach, sicher und hygienisch vorgehen (speziell produktbezogene Handhabung eines Männerkatheter). Es wird eine 60 sekündige Einwirkung der Schleimhautdesinfektion empfohlen, was im Video leider nicht erwähnt wird.

Orthotec – Ihr Katheter Spezialist

Beliebt sind die praktischen und handlichen Kompakt- und Pocket-Produkte. Neben Einmalkathetern führen wir in unserem Sortiment ebenfalls eine Auswahl an Dauer- und suprapubischen Kathetern sowie Zubehörartikel.

Katheter sind so vielfältig wie die Menschen, die sie anwenden. Eine individuelle Beratung ist deshalb unumgänglich. Unser Bestell- und Beratungsservice hilft Ihnen gerne bei der Wahl des richtigen Katheters, rufen Sie uns einfach an.

Wir liefern Ihre Katheter täglich mit A-Post, versandkostenfrei (Schweiz). Express- und Auslandlieferungen gegen Verrechnung der entsprechenden Portokosten.

Benötigen Sie regelmässig dieselben Katheter? Nutzen Sie die Gelegenheit eines Dauerauftrages. Sie erhalten 5 % Rabatt sowie die automatische Lieferung Ihrer Produkte am Ende des Monats.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir beraten Sie gerne

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.