Gesundheitskommunikation

Kommunikation ist in der Gesundheitsversorgung von zentraler Bedeutung. Mit Hilfe von Kommunikation werden Gesundheitsinformationen zwischen Fachleuten der Gesundheitsberufe und Patienten sowie zwischen den Experten untereinander vermittelt. Kommunikation bildet die Grundlage für Patientenaufklärung und Gesundheitskampagnen, mit dem Ziel, bei Gesundheitsproblemen den Entscheidungsprozess der Verbraucher zu unterstützen. Zusätzlich ist Kommunikation unter Stakeholdern ein wesentlicher Faktor, um Forschungsergebnisse zur Verbesserung der Gesundheitspolitik und der Gesundheitsversorgung erfolgreich umzusetzen und anwenden zu können.

Kommunikation erfolgt täglich. Eine effektive Kommunikation setzt jedoch Wissen, Fähigkeiten und strategisches Vorgehen voraus. Deshalb konzentriert sich Kommunikation im Gesundheitswesen als wissenschaftliche Disziplin auf die folgenden Fragen: Wie interagiert man erfolgreich in der zwischenmenschlichen Gesundheitskommunikation; wie werden geeignete Programme zur Patienten- und Verbraucheraufklärung entwickelt, implementiert und evaluiert; und wie kann durch interdisziplinäre Kommunikation eine integrierte Versorgung realisiert werden?

Gesundheitskommunikation Schweizer Paraplegiker-Forschung

Kontakt

Forschungsprojekte

Mitglied werden
Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Mitglied werden
Spenden
Spenden

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten von Querschnittgelähmten.

Spenden