Bibliothek

Bibliothek

Unsere Bibliothek ist ein Kompetenzzentrum für Fach- und Erzählliteratur. Sie ist keine öffentliche Bibliothek. Sie steht folgenden Benutzergruppen zur Verfügung:

  • Unseren Mitarbeitenden
  • Stationären und ambulanten Patienten und ihren Angehörigen
  • Externen Personen, die sich mit dem Thema Querschnittlähmung befassen

Zugriff auf den Bibliothekskatalog, in dem wir unsere Medien (Fachliteratur und Erzählliteratur) verzeichnet haben. Wir bieten keine Fernleihe an.

Zugriff auf die ParaDoc-Datenbank, in der Publikationen zum Thema Querschnittlähmung aus verschiedenen Ländern und in verschiedenen Sprachen nachgewiesen sind: historische Bücher und Artikel von 1965 und älter (keine medizinische Forschungsliteratur).

  • Forschen

    Wer helfen will, muss forschen, denn die Lösungen liegen nicht auf der Hand; jeder Mensch geht seinen eigenen Weg und wir begleiten ihn.

    Helfen

    Wie verletzt ein Mensch auch immer ist, wir wollen ihm zu neuer und grösstmöglicher Selbständigkeit verhelfen.

    Wissensmanagement

    Das Wissensmanagement ist in einem Betrieb wie dem unsrigen zentral. Wir sind ein Teil dieses Wissensmanagements. Es arbeiten über 80 verschiedene Berufsgruppen hier im Haus. Sie brauchen Information, Fachliteratur. Wir vermitteln sie.

  • Lachen

    Wer liest, hat immer etwas zu lachen; denn aus dem Hintergrund auch der schwierigsten Erzählung pulsiert etwas von der Lebensfreude, die wir unbedingt brauchen.

    Leben

    Wer erzählt, erzählt das menschliche Leben, so wie es uns in dieser Welt gegeben ist und wie wir es in jedem Alter immer neu zu lernen haben.

    Lieben

    Erzählliteratur ist stets auf der Suche nach dem, was wichtig ist, nach dem, was wir lieben.

Lesungen 2018

Höhepunkte des Jahres sind für uns die literarischen Lesungen. Weit voraus angekündigt, geben sie Gelegenheit, die entsprechenden Texte selber zu prüfen. Dann begegnen wir den Schreibenden und erleben jedes Mal, wie Erzählliteratur auf erstaunliche Weise mit unserem Leben zusammenstimmen kann. Unvergesslich!

2018 lesen wiederum bedeutende Autoren in unserer Bibliothek.

  • Mittwoch, 19. September 2018, 17.15 und 19.30 Uhr          
    Anne Weber, Paris
  • Mittwoch, 14. November 2018, 17.15 und 19.30 Uhr           
    Leta Semadeni, Lavin (GR)

    Bibliotheksdienst auf den Stationen

    Einmal pro Woche, am Mittwochabend, gehen freiwillige Mitarbeiterinnen mit dem Bücherwagen auf die Stationen. Wer ein Buch sucht, wird es finden: wer Auskunft braucht, bekommt Antwort. Es freut uns, wenn ein Buch berührend ist, lebendig, gut und nützlich.

    Kontakt

    Öffnungszeiten

    Montag – Freitag
    09.00 – 13.00 Uhr
    14.00 – 17.00 Uhr

    Lage Bibliothek

    Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

    Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.