ARMEO - Armroboter zur Therapie der Armfunktion

Angewandte klinische Forschung

Das Ziel der angewandten klinischen Forschung im Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) ist die Verbesserung des Outcomes der Behandlung in der Akutmedizin und Rehabilitation von Patienten mit Querschnittlähmung und querschnittähnlichen Syndromen.

Die angewandten klinischen Forschung trägt bedeutend dazu bei, eine optimale medizinische und therapeutische Versorgung der Patienten im SPZ anbieten und gewährleisten zu können. Aus diesem Grund wird klinische Forschung im SPZ von verschiedenen Bereichen, häufig interdisziplinär und im direkten Kontakt mit Patienten durchgeführt.

Pro Jahr werden im SPZ jeweils ca. 15–20 neue klinische Forschungsprojekte gestartet und 50-60 wissenschaftliche Publikationen von und mit SPZ Mitarbeitenden veröffentlicht.

  • Ludwig Guttmann Preis für Dr. Anja Raab

    Die ehemalige SPZ-Doktorandin und Physiotherapeutin Dr. Anja Raab hat für Ihr PhD zum Thema 'Respiratory complications in spinal cord injury and the potential for reduction' einen der höchstdotierten Preise im Bereich der Querschnittlähmung gewonnen. Der Ludwig Guttmann Preis wird jährlich im Rahmen der DMGP Jahreskonferenz verliehen.

    Wir freuen uns über diesen Erfolg und gratulieren ganz herzlich!

Weiterbildungen in Good Clinicial Practice (GCP)

Aufgrund der hohen Nachfrage, bietet die CTU Nottwil im November 2021 einen weiteren GCP Investigator  und Sponsor Kurs an.

Anmeldungen für den November-Kurs Investigator am 2.+9. November 2021; Sponsor am 16.November 21  sind ab sofort möglich.

Alle Infos zum Kurs sowie den Link zur Anmeldung finden Sie im Flyer unten.

 

 

 

Für Sie auch interessant

Mitglied werden
Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Mitglied werden
Spenden
Spenden

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten von Querschnittgelähmten.

Spenden