Jahreskontrollen

Jeder Patient in unserem Ambulatorium wird in der Regel einmal pro Jahr im Rahmen einer sogenannten Jahreskontrolle beurteilt.

Diese Jahreskontrolle umfasst als Basisuntersuchungen eine Kontrolle der Physiotherapie, eine Kontrolle der Ergotherapie und eine Arztkontrolle. Ergänzend werden je nach Bedarf noch Untersuchungen in den anderen Fachdisziplinen unseres Zentrums ergänzend zugefügt. Dies können Untersuchungen der Neuro-Urologie, der Radiologie, der Orthopädie oder aller anderen in unserem Zentrum angebotenen Fachrichtungen sein.

Die Jahreskontrolle dient Ihnen als Patient und uns Ärzten dazu einen Gesamtüberblick über Ihre aktuelle Situation und eventuell vorhandenen Probleme zu gewinnen.

Je nach Ergebnis dieser verschiedenen Untersuchungen legen wir mit Ihnen zusammen das weitere therapeutische und medizinische Vorgehen fest. Wir besprechen mit Ihnen, ob weitere Untersuchungen , ergänzende Diagnostik oder andere Massnahmen erforderlich sind. Am Ende dieser Jahreskontrolle wissen Sie als Patient genau, wie Ihr individuell ausgestalteter Behandlungsplan aussieht und was die weiteren Schritte in Ihrer ganzheitlichen Betreuung umfassen.

Unser Ziel ist es, zusammen mit Ihnen, Ihren Gesundheitszustand zu erhalten und zu verbessern. Ihre Anliegen stehen dabei für uns im Vordergrund, ebenso wie eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, um eine gute Lösung für Sie zu finden.

Kontakt

  • Ambulatorium SPZ Nottwil

    Heidi Ammann, Leiterin Ambulante Patientendisposition
    ambi.spz@paraplegie.ch
    Telefon +41 41 939 58 58
    Fax +41 41 939 58 57

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.