Handchirurgie und Tetrahandchirurgie - Schweizer Paraplegiker-Zentrum

Hand- und Tetrahandchirurgie

Die Abteilung für Hand- und Tetrahandchirurgie ist ein europaweit einzigartiges Kompetenzzentrum für Patienten mit Funktionseinschränkungen an den oberen Extremitäten aufgrund neurologischer Erkrankungen oder Verletzungen (Rückenmarksverletzung, periphere Nervenverletzungen). Das hochspezialisierte Handteam verfügt über eine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Nerven- und Sehnentransfers, wodurch gewisse Arm- und Handfunktionen wiederhergestellt werden können. Auch die chirurgische Behandlung von spastischen Fehlstellungen der oberen Extremitäten gehört zu den Kompetenzen unseres Zentrums. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Handchirurgen und Handtherapeutinnen gewährleisten wir eine umfassende Betreuung von der ersten Abklärung bis zur Behandlung nach einem operativen Eingriff.

Kontakt

Partner / Kooperationen

Mitglied werden
Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Mitglied werden
Spenden
Spenden

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten von Querschnittgelähmten.

Spenden