Michael Harder
Dr. med.

Michael Harder

undefined undefined

Facharzttitel

Allgemeine Innere Medizin

Physikalische Medizin und Rehabilitation

Behandlungsschwerpunkte

undefined, Allgemeine Innere Medizin, Physikalische Medizin und Rehabilitation

Beruflicher Werdegang

seit 2021
Leitender Arzt Paraplegiologie, Schweizer Paraplegiker-Zentrum
2020
Oberarzt Paraplegiologie, Schweizer Paraplegiker-Zentrum
2014-2020
Eigene Hausarztpraxis, München (DE)
2005-2014
Leitender Arzt Physikalische Medizin und Frührehabilitation Benedictus-Krankenhaus, Feldafing (DE)
2001-2005
Oberarzt Physikalische und Rehabilitative Medizin, Klinikum der Universität, München (DE)
1999-2001
Assistenzarzt Innere Medizin, Rotkreuz-Krankenhaus, München (DE)
1998
Oberarzt, Rheinburg-Klinik, Walzenhausen
1997
Assistenzarzt, Radiologie Rotkreuz-Krankenhaus, München (DE)
1996
Assistenzarzt, Rheuma- und Rehabilitationsklinik, Bad Zurzach

Aus- und Weiterbildungen

2004
Facharzttitel Physikalische und Rehabilitative Medizin
2000
Facharzttitel Allgemeine Innere Medizin
1983-1990
Studium der Humanmedizin, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule, Aachen (DE)

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Deutschsprachige Medizinische Gesellschaft für Paraplegiologie (DMGP)
  • International Spinal Cord Society (ISCOS)

Publikationen

Harder, M., M.M. Lerch, J. Braun: Funktionelle und morphologische Veränderungen der Ileumschleimhaut nach totaler Colektomie und J-Pouch-Anlage, Z. Gastroenterol. 26: 513 (1988)


Harder, M., M.M. Lerch, J. Braun: Long-term postoperative results after total colectomy and J-pouch construction, Policlinico Sez. Chir. 95: 316 – 319 (1988)


Lerch, M.M., J. Braun, M. Harder: Postoperative adaption of the small intestine after total colectomy and J-pouch-anal-anastomosis, Dis. Colon Rectum 32: 600 – 608 (1989)


M. Harder, J. Braun und V. Schumpelick: Klinische Bedeutung funktioneller und morphologischer Wandveränderungen im Ileum-Pouch, in: Der Pouch, Hrsg. Schumpelick/ Schippers, Springer-Verlag 1998


M. Weigl, A. Cieza, M. Harder et al.: Linking osteoarthritis-specific health-status measures to the International Classification of Functioning, Disability and Health (ICF), OsteoArthritis and Cartilage (2003) 11, 519-523


T. Brockow, A. Cieza, H. Kuhlow, T. Sigl, T. Franke, M. Harder and G. Stucki: Identifying the concepts contained in outcome measures of clinical trials on musculoskeletal disorders and chronic widespread pain using the International Classification of Functioning, Disability and Health as a reference, J Rehabil Med 2004; Suppl. 44:3, 30-36

Mitglied werden
Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall 250 000 Franken.

Mitglied werden
Spenden
Spenden

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten von Querschnittgelähmten.

Spenden