Sozialberatung

Sozialberatung

Rehabilitation bedeutet Start in eine neue Lebenssituation oder Rückkehr in die bisherige, aber unter neuen Voraussetzungen. Die soziale und berufliche (Re-)Integration bildet daher ein sehr wichtiges Ziel der Rehabilitation.

Die Folgen einer Krankheit oder eines Unfalles stellen betroffene Menschen, deren Angehörige und Bezugspersonen vor eine völlig neue Lebensaufgabe. Es stellen sich lebenspraktische Fragen zu verschiedensten Themen.

Wir beraten, begleiten und unterstützen Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige im stationären und ambulanten Setting und erarbeiten gemeinsam individuelle Lösungen. Wichtig ist dafür die interdisziplinäre Zusammenarbeit sowohl im stationären, als auch im ambulanten Bereich. Der Persönlichkeits- und Datenschutz wird dabei selbstverständlich gewähreistet.

Zusammenspiel von Händen und Fäden

Unser Beratungsangebot

Persönlicher und familiärer Bereich

  • Beratung entsprechend der persönlichen Bedürfnisse und Fragestellungen von Betroffenen, Angehörigen und Bezugspersonen

  • Unterstützung beim Zurechtfinden in der veränderten Alltagssituation (z.B. was muss zu Hause dringend geregelt werden, etc.)

  • Organisation des zukünftigen Alltags
  • Erhaltung und Stärkung von persönlichen und sozialen Ressourcen


Versicherungen

  • Finanzielle Existenzsicherung
  • Sicherstellung und Geltendmachung von Leistungsansprüchen aus allen Versicherungsbereichen
  • Begleitung und Unterstützung bei Gesprächen mit Versicherungen


Finanzierung

  • Abklärung finanzieller Beiträge für Hilfsmittel, an bauliche Anpassungen, diverse Notlagen
  • Antragsstellung für Gönnerentschädigung, wirtschaftliche Sozialhilfe, etc. Recht
  • Unterstützung bei rechtlichen Fragestellungen (Familien-, Arbeits-, Mietrecht, Kindes- und Erwachsenenschutz, z.B. Vorsorgeauftrag, etc.)
  • Organisation von Generalvollmachten, Unterschriftsbeglaubigungen, etc.
  • Sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen
    Bei Bedarf Beizug von juristischen Fachpersonen, insbesondere bei haftpflichtrechtlichen Frage


Wohnen

  • Unterstützung bei der Suche nach privaten und/oder betreuten Wohnsituationen (Wohngemeinschaften, Pflegeinstitutionen, Übergangslösungen, Entlastungsaufenthalte, etc.)


Nachstationäre Pflege und Betreuung

  • Herstellung von Erstkontakten, Organisation und Durchführung von Koordinationssitzungen mit Pflege- und Betreuungspersonen und -organisationen, Institutionen, spezifischen Beratungsstellen, internen und externen Fachpersonen, etc.

  • finanzielle Existenzsicherung

  • Sicherstellung und Geltendmachung von Leistungsansprüchen aus allen Versicherungsbereichen

  • Begleitung und Unterstützung bei Gesprächen mit Versicherungen

Broschüre Sozialberatung

Sozialarbeiterin im Beratungsgespräch mit Patientin

Unsere Fachperson

Unser Team

Ein Team von ausgebildeten Fachpersonen in Sozialarbeit, sowie eine Person in Ausbildung, steht Ihnen zur Verfügung.


Fachkompetenzen

Wir verfügen über Weiterbildungen zu spezifischen Bereichen (Psychologie, Sozialversicherungen, Personen mit Migrationshintergrund, Mediation, Beratungstechniken, Case Management, Erwachsenenschutz, Sozialhilfe, etc.)

Der Umgang mit einschlägigen Gesetzen, Vorschriften und Kleingedrucktem ist uns vertraut. Veränderungen in Sozialversicherungs- und anderen gesetzlichen Bereichen sind uns bekannt, entsprechend bieten wir Informationen an.


Sprachen

Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Spanisch, Holländisch, weitere Sprachen mit Unterstützung von neutralen Übersetzungspersonen.


Datenschutz

Alle Fachpersonen unterstehen der Schweigepflicht. Fachpersonen der sozialen Arbeit sind zudem dem Berufskodex von AvenirSocial verpflichtet.

 

 

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.