Chirurgische Orthoädie Schweizer Paraplegiker Zentrum

Wirbelsäulenchirurgie und Rückenmarkchirurgie

Wirbelsäulenchirurgie für alle

Der Schwerpunkt des Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) ist die Behandlung von Patienten mit einer Querschnittslähmung, die nach einer schweren Wirbelsäulenverletzung oder auch im Rahmen einer Erkrankung aufgetreten ist.
Die Abteilung für Wirbelsäulen- und Rückenmarkchirurgie des SPZ gewährt zudem gemäss Auffassung des Hauses die lebenslange Betreuung von Folgeerkrankungen der Wirbelsäule und des Rückenmarkes. Über die Jahre hat unsere Abteilung eine fundierte Erfahrung im Umgang mit komplexen Problemen der Wirbelsäule und des Rückenmarkes gesammelt. Diese Expertise steht selbstverständlich allen Patienten, mit oder ohne Querschnittlähmung, zur Verfügung.

Das interdisziplinäre Team unter der gemeinsamen Leitung der Co-Chefärzte Dr. med. Raoul Heilbronner und Dr. med. Tobias Pötzel behandelt mit Ausnahme kindlicher Erkrankungen weitgehend alle Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule und des Rückenmarks. Die konservative und operative Behandlung unserer Patienten erfolgt in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der Abteilung für Radiologie, dem Zentrum für Schmerzmedizin, der Sportmedizin sowie der Physiotherapie.

Die Mehrheit der Erkrankungen der Wirbelsäule beruht auf degenerativen (alters- resp. verschleissbedingten) Veränderungen (wie z.B. Spinalkanalstenosen und Bandscheibenvorfälle). Wir verfolgen das Ziel, unsere Patienten individuell und problemorientiert zu betreuen. Wenn möglich bieten wir zu Beginn der Behandlung an, die nicht-operativen Massnahmen auszuschöpfen (z.B. mittels Physio- und Trainingstherapie). Bei Bedarf kann die Behandlung stufenweise intensiviert werden. Dazu steht uns im Haus unter anderem die interventionelle und multimodale Schmerztherapie sowie die Sportmedizin und Physiotherapie zur Verfügung. Unsere Patienten werden stets von Kaderärzten mitbetreut. Wir lassen uns zudem in der ambulanten Sprechstunde sowie auf den stationären Visiten ausreichend Zeit für die Belange unserer Patienten.

Führen die konservativen Massnahmen nicht zu einem befriedigenden Resultat sind operative Massnahmen in Erwägung zu ziehen. In manchen Fällen führt nur ein operatives Vorgehen zu einem dauerhaften Behandlungserfolg. Gelegentlich liegt ein Notfall vor, der einen sofortigen operativen Eingriff erfordert. Für den Fall, dass wir uns mit dem Patienten für einen operativen Eingriff entscheiden, können wir auf moderne intraoperative 3D-Bildgebung mit computergestützter Navigation, Neuromonitoring (Überwachung der Nervenfunktion) und minimalinvasive Techniken zurückgreifen. Somit gewährleisten wir eine Behandlung nach geltenden Standards mit optimaler Sicherheit und können zudem individuell zugeschnittene innovative Behandlungskonzepte anbieten.

Wir freuen uns, Sie im Schweizer Paraplegiker-Zentrum empfangen zu dürfen!

Unser Behandlungsspektrum

    • Diagnostik
    • Interventionelle Schmerztherapie
    • Behandlung Spinalkanalstenose
    • Behandlung Bandscheibenvorall
    • Wirbelgleiten
    • Wirbelsäulentrauma
    • Minimalinvasive Operationen gesamte Wirbelsäule
    • Deformitätenchirurgie
    • Revisionschirurgie
    • Infektionen an der Wirbelsäule
    • Alterschirurgie
    • Syringomyelie
    • Arachnopathien
    • Intra- extramedulläre Tumore
    • Funktionelle Rückenmarkchirurgie 

Unsere Fachpersonen

  • Dr. med. Tobias Pötzel

    Co-Chefarzt Wirbelsäulenchirurgie
    tobias.poetzel@paraplegie.ch

    Facharzttitel

    Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

    Beruflicher Werdegang

    seit 2019
    Co-Chefarzt Wirbelsäulenchirurgie, Schweizer Paraplegiker-Zentrum, Nottwil, gemeinsam mit Dr. med. Raoul Heilbronner

    2015 - 2019
    Leitender Arzt Wirbelsäulenchirurgie und Orthopädie, Schweizer Paraplegiker-Zentrum, Nottwil

    2012 - 2015
    Oberarzt Wirbelsäulenchirurgie und Orthopädie, Schweizer Paraplegiker-Zentrum, Nottwil

    2010 - 2012
    Assistenzarzt Wirbelsäulenchirurgie und Orthopädie, Schweizer Paraplegiker-Zentrum, Nottwil

    2003 - 2010
    Assistenzarzt, Ausbildung zum Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie, Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik, Murnau (D)

    Aus- und Weiterbildungen

    2019
    Hospitation Dr.med. Gerd Bordon, Hospital des Manises, Valencia (E)

    2015
    Hospitation Dr. med. Gregory M. Mundis, Scripps Memorial Hospital, San Diego (USA)

    2015
    Anerkennung Diplom Medizinalberufe und Facharzttitel Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates FMH

    2014
    Eurospine Diploma

    2013
    Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie (D)

    2012
    Hospitation Prof. Dr. med. H. Halm, Schön Klinik Neustadt, Holstein (D)

    2003
    Promotion an der Technischen Universität, München (D)

    1996 - 2003
    Studium der Humanmedizin, Technische Universität, München (D)

    Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

    SGS
    Schweizerische GEsellschaft für Spinale Chirurgie

    SSoP
    Schweizerische Gesellschaft für Paraplegie

  • Dr. med. Raoul Heilbronner

    Co-Chefarzt Wirbelsäulenchirurgie, FA Neurochirurgie
    raoul.heilbronner@paraplegie.ch

  • Dr. med. Guy Waisbrod

    Oberarzt Wirbelsäulenchirurgie, FA Orthopädie und Traumatologie
    guy.waisbrod@paraplegie.ch

  • Dr. med. Dr. sc.nat. Michael Fiechter

    Oberarzt Wirbelsäulenchirurgie, FA Neurochirurgie
    michael.fiechter@paraplegie.ch

Kontakt für Zuweiser und Patienten

  • Sekretariat Wirbelsäulenchirurgie

    orthopaedie.spz@paraplegie.ch
    Telefon +41 41 939 57 88
    Fax +41 41 939 58 80

    Öffnungszeiten 

    Montag - Donnerstag
    08.00 - 17.00 Uhr

    Freitag
    08.00 - 16.00 Uhr

Online Anmeldeformular für Zuweiser

Mitgliedschaften

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.