Informationen für Lehrpersonen im Paraforum

Angebot für Schulklassen

Klassenausflug nach Nottwil

Den «Standard-Besuch» gibt es bei uns nicht. Jede Schulklasse erlebt Ihren Besuch in Nottwil etwas anders. Nachfolgend finden Sie unser Angebot, um die Themen Querschnittlähmung, Inklusion oder Körper in Ihrem Unterricht einzubeziehen und abwechslungsreich zu vermitteln. Je nachdem wie viel Zeit Sie diesen Themen widmen können, bieten wir Ihnen verschiedene Optionen an. Die Unterlagen und ein Besuch sind ab der 5. Klasse empfohlen.

Führen Sie ein Interview mit einer betroffenen Person und beantworten Sie Ihre offenen Fragen für Ihre Vertiefungsarbeit.

 

«Mit einigen Besuchen im SPZ habe ich Berührungsängste und Hemmschwellen im Umgang mit Menschen, die ein Handicap aufweisen, komplett verloren. ...  

 

Modul 1 – Unterlagen

Ein Besuch im Besucherzentrum ParaForum und im Schweizer Paraplegiker-Zentrum wird erst richtig spannend, wenn die Klasse gut vorbereitet ist. Daher finden Sie im Modul 1 diverse Unterlagen und Ideen für Ihre Schulklasse. Diese sind für ab der 5. Klasse, das Zyklus 3- oder Sek II-Niveau erarbeitet worden und können in Natur, Mensch und Gesellschaft im Fachbereich Ethik, Religion und Gemeinschaft behandelt werden. Möchten Sie uns mit einer jüngeren Schulklasse besuchen, dürfen Sie diese auch gerne auf das Niveau Ihrer Klasse anpassen.

  • Das Thema Querschnittlähmung ist ein sehr breites und vielseitiges Thema. Um möglichst viel von Ihrem Besuch zu profitieren empfehlen wir Ihnen die Klasse gut vorzubereiten. Welche Themen wichtig sind, wo Sie sich informieren und wie sie vorgehen können finden sie in den folgenden PDF.

     

  • Lassen Sie Ihre Klasse den Besuch Revue passieren und beschäftigen Sie sich noch einen Moment mit den Eindrücken, neuen Erfahrungen und offenen Fragen. Das PDF "Möglichkeiten der Nachbearbeitung" gibt Ihnen weitere Vorschläge, was Sie mit der Klasse zum Abschluss dieses Themas behandeln können.

... Einblicke in deren heutigen Alltag waren für mich eine massive und positive Horizonterweiterung. Ich für mich, habe grosse Achtung für betroffene Personen dazu gewonnen.»

Liselotte Zimmerli, Begleitperson Oberstufen-Schülergruppen

Modul 2 – Besuch in Nottwil

Im Modul 2 stehen Ihnen zwei verschiedene Programme für den Besuch Ihrer Schulklasse in Nottwil zur Auswahl. Schülerinnen und Schüler können die gelernten Informationen mit spannenden Begegnungen und bewegenden Selbsterfahrungen erweitern und gleichzeitig Eindrücke fürs Leben sammeln.

  • Fragen direkt an einen Rollstuhlfahrer*in stellen, deren Geschichten und Erzählungen hören, aber auch einen Einblick ins Schweizer Paraplegiker-Zentrum erhalten. Das Modul 2a gibt einen berührenden Überblick zum Thema Querschnittlähmung. Der Besuch in der interaktiven Ausstellung rundet diesen Besuch ab.

    • Zeitdauer

      3 Stunden, 09:00 – 12:00 Uhr

    • Ablauf

      – Begrüssung der Schulklasse im ParaFourm

      – Einstieg ins Thema und Diskussion mit Rollstuhlfahrer*in

      – Besuch der interaktiven Ausstellung

       

    • Kosten

      Kostenfrei

    • Termine

      Mittwoch-, Donnerstag- und Freitagmorgen

    Planen sie einen Ausflug für Ihre Klasse ohne Integration im Schulstoff bitten wir Sie die Schülerinnen und Schüler trotzdem bestmöglich auf den Besuch vorzubereiten.

  • Haben Sie weniger Zeit zur Verfügung? Auch hier haben wir ein attraktives Angebot für Ihre Schulklasse. Nehmen Sie mit Ihrer Klasse an der Begrüssung und Diskussion mit einem Rollstuhlfahrer*in teil und besuchen Sie anschliessend die interaktive Ausstellung im Alleingang. 

    • Zeitdauer

      2 Stunde, 9:00 – 11:00 Uhr

    • Ablauf

      – Begrüssung im ParaForum

      – Einstieg ins Thema und Diskussion mit Rollstuhlfahrer*in

      – Individuelles erkunden der Ausstellung

    • Kosten

      Kostenfrei

    • Termine

      Mittwoch-, Donnerstag- und Freitagmorgen

Jetzt für einen Besuch mit Ihrer Schulklasse anmelden.

Interview mit Betroffenen

Schreiben Sie eine Vertiefungsarbeit über das Thema Querschnittlähmung? Besuchen Sie die interaktive Ausstellung und begleiten Sie eine Gruppe auf dem geführten  Rundgang durch das Schweizer Parplegiker-Zentrum. In einem zusätzlichen persönlichen Austausch und Interview mit einem Rollstuhlfahrer oder einer Rollstuhlfahrerin können Sie alle offenen Fragen beantworten. 

Melden Sie sich im Anmeldeformular an und vereinbaren Sie einen stündigen Interview-Termin.

florian_beratungsgespraech
Jetzt anmelden

Verpflegung für Schulklassen

Stefan_ParaForum
paraforum_schweizer_paraplegiker-stiftung_850_3590

Kontakt für Lehrpersonen

Das könnte Sie auch interessieren

Ratgeber

Anmeldung Newsletter

Ich will exklusive Einblicke hinter die Kulissen der Schweizer Paraplegiker-Stiftung erhalten
Mitglied werden
Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Mitglied werden
Spenden
Spenden

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten von Querschnittgelähmten.

Spenden