EPALS SIRMED

EPALS-Kurse ERC

Das Kurssystem EPALS (“European Paediatric Advanced Life Support”) stellt einen Algorithmus (Leitlinien) zur akutmedizinschen Versorgung von pädiatrischen Notfallpatient*innen – ausgerichtet an alle professionellen Helfer.

EPALS Kursformate

Der EPALS Provider Kurs ist ein international anerkannter, standardisierter und zertifizierter Fortbildungskurs im Bereich der pädiatrischen Notfallmedizin. Der zweitägige Kurs richtet sich an alle professionellen Helfer*innen, die an der erweiterten Versorgung von pädiatrischen Notfallpatient*innen beteiligt sind. Aufbauend auf den «Basic Life Support BLS»-Massnahmen werden im stark praxisorientierten Kurs alle erforderlichen Problemkreise abgehandelt. Zur Kursvorbereitung erhalten alle Teilnehmenden ein Login zur ERC Lernplattform CoSy. Dort ist das digitalen Kursbuch sowie weitere Inhalte bereitgestellt.

Das Zertifikat für den EPALS-Provider verfügt über drei Jahre Gültigkeit. Um das Zertifikat um weitere vier Jahre zu verlängern, muss ein EPALS-Refresher-Kurs absolviert werden. Dieser dauert nur einen Tag und wird mit einer schriftlichen und praktischen Überprüfung abgeschlossen.
 

PALS SIRMED

Kursziele

Die Teilnehmenden

  • erkennen lebensbedrohliche Notfallsituationen bei Kindern, Säuglingen und Neugeborenen welche zu einem Atem- und Herzkreislaufstillstand führen können, und behandeln diese Prioritäten konzentriert.
  • führen bei Kindern, Säuglingen und Neugeborenen im Atem- und Herzkreislaufstillstand qualitativ hochwertige CPR durch.
  • führen bei Kindern, Säuglingen und Neugeborenen im Atem- und Herzkreislaufstillstand die erweiterten Massnahmen der kardiopulmonalen Reanimation durch und behandeln diese nach Wiedererlangen eines Spontankreislaufs (ROSC) gemäss der aktuellen ERC Guidelines.
  • kennen die Bedeutung von Non-Technical Skills, um effektive Teamarbeit zu gewährleisten

Voraussetzungen

Die EPALS-Kurse richten sich an professionelle Kursteilnehmende, welche folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Berufsabschluss als Rettungssanitäter*in, Arzt/ Ärztin, Pflegepersonal mit anerkannter Zusatzausbildung in Anästhesie-, Intensiv- und Notfallpflege sowie Medizinstudenten ab dem 5. Studienjahr. Weitere Berufsgruppen auf Anfrage.

Kompetenz und ERC-Zertifizierung

Die Kursteilnehmenden behandeln in ihrem Berufsfeld pädiatrische Notfallpatienten*innen gemäss den aktuellen Leitlinien zur Reanimation des European Resuscitation Council (ERC Guidelines for Resuscitation)

 

Kosten für EPALS Kurse

Die Kosten für den EPALS-Kurs umfassen CHF 990.00 (inkl. AMLS-Buch, Mittagessen, Zwischenverpflegung, Parkticket exkl. Übernachtung). 

 

Übernachtung zum Vorteilspreis
Über SIRMED können Übernachtungen im Hotel Sempachersee zum Vorteilspreis reserviert werden. Ein Einzelzimmer kostet CHF 135.00 und ein Doppelzimmer CHF 155.00 inkl. Frühstück. Sie erhalten im Bestätigungs- und Einladungsschreiben einen Buchungslink.

 

Kosten für einen individuellen EPALS-Kurs

Kurs-Infos

  • Voraussetzung

    Berufsabschluss als Rettungssanitäter*in, Arzt/ Ärztin, Pflegepersonal mit anerkannter Zusatzausbildung in Anästhesie-, Intensiv- und Notfallpflege sowie Medizinstudenten ab dem 5. Studienjahr. Weitere Berufsgruppen auf Anfrage.

  • Gültigkeit

    3 Jahre

  • Dauer

    3 Stunden Theorie + 13 Stunden Praxis = Total 16 Stunden

  • Inhalt

    Theorie: European Paediatric Advanced Life Support, respiratorische, kardiozirkulatorische und neurologische Notfälle bei Kindern und Säuglingen, Trauma bei Säuglingen und Kindern, die Versorgung von Neugeborenen (inkl. Nabelvenenkatheter)

    Praxis: Notfallszenarien im Bereich EPALS, z. B. respiratorische, kardiozirkulatorische und neurologische Notfallsituationen, Neugeborenenversorgung, Atem- und Herzkreislaufstillstand

  • Kosten

    CHF 990.00

  • Vorbereitung

    Vor den EPALS Kursen ist eine intensive Vorbereitung auf der ERC Lernplattform Cosy erforderlich. Dort sind sämtliche Unterlagen für den Kurs bereitgestellt. In der Regel ist der Zugang zu Cosy spätestens sechs Wochen vor dem Kurs möglich. Ein gedrucktes Manual versenden wir in diesem Kursformat nicht mehr.

  • Credits

    Für die EPALS-Provider-Kurse werden von folgenden Gesellschaften Credits angerechnet:

    SGI, SGP, SGK, SGAIM, SSAPM und SGNOR

EPALS SIRMED
pals kurse SIRMED

EPALS-Kurse

Professionelle Kurse von SIRMED

Die Kernkompetenz der SIRMED liegt darin, Menschen zur bestmöglichen Versorgung von Notfallpatienten zu befähigen. Unsere rettungs- und notfallmedizinischen Aus-, Fort- und Weiterbildungen richten sich an Profis und Ersthelfende. 

All unsere Kurse finden in unseren Räumlichkeiten auf dem Campus Nottwil oder bei Ihnen vor Ort statt. Dabei setzen wir auch höchste Qualität.

Adresse

SIRMED
Schweizer Institut für Rettungsmedizin AG
Guido A. Zäch Strasse 2b
6207 Schweiz
Nottwil

Mitglied werden
Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall 250 000 Franken.

Mitglied werden
Spenden
Spenden

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten von Querschnittgelähmten.

Spenden