Sympo­sium Retten und Lernen

Immer Ende Jahr findet in Nottwil in Kooperation von SIRMED, der Höheren Fachschule für Rettungsberufe Zürich und dem medi Bern das Symposium «Retten und Lernen» statt. Referenten aus unterschiedlichen Institutionen bearbeiten in Workshops und Referaten eine breite Themenpalette. 

An dieser Veranstaltung treffen sich Personen, die im Rettungswesen mit Bildungsthemen befasst sind, um aktuelle Inputs für eine engagierte Bildungsarbeit auszutauschen und Möglichkeiten zum Netzwerkausbau zu nutzen. Adressaten sind insbesondere Berufsbildner, Lehrpersonen an Höheren Fachschulen, aber auch Studierende. 

Das provisorische Programm ist unten angehängt, das definitive erscheint jeweils im Spätsommer. Aus organisatorischen Gründen ist, das Symposium nur als Zweitagesveranstaltung buchbar. 

CHF 290.- Teilnahmekosten bei einer Anmeldung bis zum 31.07.2019 

CHF 360.- Teilnahmekosten bei einer Anmeldung ab dem 01.08.2019

Am Freitag kann ein Abendessen gebucht werden für CHF 45.- 

  

Sirmed Symposium Retten und Lernen 2019 Bild 18_335

Themen 2019

Änderungen vorbehalten

  • Lernen aus Fehlern / Lernen aus Erfolgen
  • Lernortkooperation / Dokumentation / Transparenz
  • Generation Z – Ein Blick hinter das Konzept
  • Professionalisierung: was zeichnet Bildungsfachpersonen im RD aus?
  • "Erwarte immer das Unerwartete" - Zwischenfalltraining
  • LTT in der Rettungssanitäter-Ausbildung – Auch in der Praxis anwendbar?
  • Bildungsverständnis in der RD-Ausbildung - Welche Hard- und Softskills treiben die Bildungsmotoren an?
  • Arbeitsplatzbasiertes Assessment
  • Blind Debriefing – Tipps für Instruktoren
  • Beurteilung von Studierenden - Ein Tango mit formativer & summativer Beurteilung
  • Lernen und Lehren mit digitalen Werkzeugen
  • Handlungsorientierte Didaktik
  • Selbstorganisiertes Lernen in der Berufsausbildung

 

Referenten und Workshopleitend 2019

Änderungen vorbehalten

  • Berendonk Christoph
  • Cranshaw Alexander
  • Egger Lars
  • Fries Martin
  • Guex Gabriella
  • Herion Christian
  • Hofmann Kai
  • Hunziker Barbara
  • Kissling Nicole
  • Koch Martin
  • Moser Gerhard
  • Regener Helge
  • Schröder Steffi
  • Schuck Thorsten
  • Stephan Pascal
  • Sühlsen Michael
  • Wehner Theo

Impres­sionen vom letzten Sympo­sium

Vergangene Symposien

In Zusammen­arbeit mit:

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.