Peter Roos

Rugby-Spieler und Familienvater

Ein schwerer Schicksalsschlag vor 12 Jahren veränderte das Leben von Peter Roos von einer Sekunde auf die andere komplett. Als 25-jähriger wurde ihm brutal der Boden unter den Füssen weggezogen. Nach einem Badeunfall konnte Peter Roos nur noch seine Augen bewegen. Das Atmen, Essen und Sprechen musste er von Grund auf neu erlernen und sich in ein neues Leben mit vielen Hindernissen zurückkämpfen. Heute ist Peter Roos wieder fest im Leben, das er trotz Einschränkungen liebt. Mit seiner Frau und seinen drei Kindern lebt er in einem Einfamilienhaus und hat als Rollstuhlrugby Nationalspieler fast jede Ecke dieser Welt erkundet.

«Wenn der Weg von A nach B nicht möglich ist, gehe über C und du kommst nach B»

Jetzt für ein Referat mit Peter Roos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Mitglied werden
Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Mitglied werden
Spenden
Spenden

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten von Querschnittgelähmten.

Spenden