UK-Symposium 2022

UK-Symposium

UK-Symposium 2022 – «UK mitten im Leben»

Mittwoch, 31. August 2022, Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten

«UK mitten im Leben», so lautet das Thema des 7. UK-Symposiums. Die Zielgruppen im Kontext der Unterstützten Kommunikation sind so vielfältig wie die UK selber. Viele Menschen lernen UK bereits als Kind kennen, andere werden erst im Verlaufe ihres Lebens zu UK-Nutzer:innen. Dieses Symposium rückt die UK im Erwachsenenalter in den Fokus, denn nicht nur in der Schule - auch zu Hause, in Erwachseneninstitutionen, im Spital oder dem Seniorenheim spielt Unterstützte Kommunikation zunehmend eine Rolle. 

«Zu jeder Kommunikation gehört das Wohlwollen des anderen.» Max Frisch

  • Was ist das UK-Symposium?

    Das UK-Symposium unterstützt, berät und vernetzt – Fachpersonen, Familien und Nutzer. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Integration und Partizipation (FHNW) findet diese eintägige Weiterbildung bereits zum 7. Mal statt. 

    Was vor Jahren als Idee in unseren Köpfen herumschwirrte, ist heute fester Bestandteil in den Agenden von UK-Interessierten. Wir dürfen jedes Mal rund 300 interessierte Teilnehmer begrüssen und über 30 Beiträge von renommierten Referenten anbieten. Das Symposium ist zeitlich in vier Blöcke unterteilt. Von jedem Block kann jeweils ein Beitrag ausgewählt werden - so kann das Tagesprogramm individuell zusammengestellt werden. Zwischen den Beiträgen bleibt Zeit, um sich die Hilfsmittelausstellung mit den neusten Trends und Produkten anzuschauen. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgt das Catering der FHNW.

    Zusammen mit unserem Eventpartner, dem Institut IIP der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW freuen wir uns, Sie am nächsten UK-Symposium begrüssen zu dürfen.

  • Call for paper

    Active Communication und das Institut für Integration und Partizipation IIP der Hochschule für Soziale Arbeit der FHNW freuen sich auf einen spannenden Austausch zwischen Fachleuten, Nutzern und Familien. Und dafür brauchen wir Sie: Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit, das UK-Symposium 2022 mit einem spannenden Beitrag mitzugestalten. Nutzen Sie die Möglichkeit und geben Sie Ihre wertvollen Erfahrungen und Ihr Fachwissen an das interessierte Publikum weiter. Auf diese Weise leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung und Verbreitung von UK in der Schweiz.
     
    Wir freuen uns auf Ihren Beitrag und bitten Sie, diesen bis zum 30. November 2021 einzureichen. 

  • Mehr lesen

    Am 31. August 2022 findet das UK-Symposium 2022 statt.

          Ein anderes Wort für Symposium ist Konferenz.

          An einem Symposium treffen sich viele Leute.

          Die Leute möchten an einem Symposium etwas lernen.

          An einem Symposium geht es um ein bestimmtes Thema.

          Am UK-Symposium geht es um Unterstützte Kommunikation.$

    Wir brauchen Ihre Hilfe!

Damit wir die Wartezeit bis zum nächsten UK-Symposium überbrücken können, rufen wir ein neues Online-Format ins Leben.

  • mehr erfahren

    Unterstützte Kommunikation ist relevant in jedem Alter. Am Digitaltag UK werden die Arbeit und Umsetzungsmöglichkeiten von Fachpersonen aus allen Lebensbereichen von UK-Nutzenden vorgestellt. Die Teilnehmenden erhalten praktische Tipps und Einblicke in den UK-Alltag.

    Der Digitaltag richtet sich an Fachpersonen, UK-Nutzende und Angehörige.

Organisationskomitee

  • «Wenn Theorie mit der Praxis verschmilzt und dabei einen AHA – Effekt erzeugt, ist die Wissensvermittlung für mich gelungen.»

    Nach ihrer Tätigkeit als Geomatikerin wechselte Susanna Berner 2006 in den Sozialbereich. Sie arbeitete in verschiedenen Institutionen, davon 5 Jahre in einer Schule für Kinder und Jugendliche mit Autismusspektrumsstörung. Seit 2013 Beraterin für elektronische Hilfsmittel und Unterstützte Kommunikation bei der Active Communication.

    Ausbildung

    • CAS Schwere Kommunikationsbeeinträchtigung – Unterstützte Kommunikation
    • CAS adressatengerechte und barrierefreie Kommunikation
    • Mitarbeit im UK Referenten Projekt
    • Bachelor in sozialer Arbeit
  • «Kommunikation ist für jeden einzelnen Menschen überaus wichtig. Möglichst viele Personen für das Fachgebiet UK zu begeistern, ist mir eine Herzensangelegenheit.»

    Engagiert sich seit 2003 beruflich für Menschen mit Behinderungen. Berufserfahrung als Leiterin einer Fachstelle für Unterstützte Kommunikation; in leitender Position in einer Institution für Menschen mit Behinderung; als Mitarbeiterin im Schul-, Wohn- und Atelierbereich. Seit 2019 Beraterin für elektronische Hilfsmittel und Unterstützte Kommunikation bei der Active Communication.

    Ausbildung

    • UK-Coach
    • Berufsbildnerin
    • Basisausbildung Management (WBK)
    • Diplompädagogin (Masteräquivalent); Studium der Erziehungswissenschaften, Schwerpunkt Sonder- und Heilpädagogik an der Goethe-Universität Frankfurt/Main
  • Ich vertrete im OK das Institut für Integration und Partizipation der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. Seit 1987 bin ich im Fachbereich UK tätig und seit 2000 Professorin an der FHNW sowie Leiterin des CAS Unterstützte Kommunikation.

     

Eventpartner

  • Das Institut Integration und Partizipation IIP der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW ist der wertvolle Eventpartner von Active Communication. Diese Partnerschaft bringt wertvolles, professionelles und besonders akademisches Wissen in die Organisation und Ausgestaltung des UK-Symposiums. Da sich das IIP für eine Weiterbildung im Bereich Unterstützte Kommunikation (UK) stark gemacht hat und auch Nutzer/innen als Referierende ausbildet, hat das UK-Symposium eine kompetente Unterstützung gewonnen.

Für Sie auch interessant

Mitglied werden
Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Mitglied werden
Spenden
Spenden

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten von Querschnittgelähmten.

Spenden