In unserem 3D-Bewegungsanalyselabor führen wir objektivierte und standardisierte Ganganalysen zu unterschiedlichen Fragestellungen bei Gangstörungen diverser Ursachen durch.

Wir verfügen über spezialisierte Infrarotkameras zur Erfassung von Bewegungen im Raum. Zudem sind zwei Kraftmessplatten im Boden eingelassen für die Bodenreaktionskräfte sowie die kinetischen Daten. Des Weiteren kann mittels EMG-Geräte die Muskelaktivität von oberflächlichen Muskeln aufgezeichnet werden. Bei jeder Analyse werden zusätzlich konventionelle Videoaufnahmen durchgeführt für eine standardisierte Videodokumentation.

 

Erhebung des Gangbildes

Anhand dieser Daten kann das Gangbild auf verschiedenen Ebenen aufgezeichnet und analysiert werden. Die Untersuchungen eignen sich einerseits zur Ursachensuche bei Gangstörungen, andererseits aber auch zum Vergleich der Gangbilder vor und nach Therapie, Schienenanpassung oder zur Verlaufsdokumentation im Rehabilitationsprozess.

Vor der Untersuchung werden dem Patienten mehrere Licht reflektierende Marker auf die Haut geklebt. Anhand dieser Marker kann man im Nachhinein die einzelnen Segmente (Fuss, Unterschenkel, Oberschenkel, Becken, Thorax und Arm) definieren. Die genaue Position dieser Segmente und anhand der Bewegung zueinander können die kinematischen und kinetischen Kurvenverläufe dargestellt werden.

Die Untersuchung wird in Unterwäsche oder kurzen und eng anliegenden Hosen durchgeführt. Für den Patienten ist die Ganganalyse schmerzfrei.


Analyse der Untersuchungsresultate

Nach der Untersuchung werden die Resultate durch einen Fachexperten analysiert und bei Möglichkeit mit dem ärztlichen Zuweiser und Physiotherapeuten besprochen. Am Schluss wird ein Bericht mit den wichtigsten Resultaten sowie möglichen Therapieoptionen erstellt.

Unsere Fachperson

Kontakt

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag:
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie im Ernstfall CHF 250'000 Gönnerunterstützung.

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Projekte zugunsten Querschnittgelähmter.